Du bist nicht angemeldet.

jewa

USA Experte

  • »jewa« ist männlich

Beiträge: 666

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Thüringen

Beruf: Schreibtischler

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 22. Dezember 2017, 23:32

Zu Heilig Abend immer Würstchen mit Kartoffelsalat. Das war in unserer Familie schon immer so, solange ich zurückdenken kann. Heute bin ich wohl derjenige, der auf dieser Tradition besteht.

Am ersten Feiertag abends gibt es abwechselnd das eine Jahr Geflügel, und das andere Jahr was im Wald geschossenes. Dieses Jahr mußte eine Ente aus Frankreich dran glauben ...

Am zweiten Feiertag wird grundsätzlich nix gekocht - da gehen wir alle immer essen, die Lokalitäten wechseln von Jahr zu Jahr.

Fairerweise muß man ja noch dazu sagen, daß dann mit der Futterei noch lange nicht Schluß ist - da kommt ja noch Silvester und gleich danach der Geburtstag meines Bruders, und dann gleich zu allem Überfluß noch meine eigener - alles mal sofort in KW 1 !! (:kotz:)
Ab KW 2 ist dann immer ein längerer Ramadan angesagt. Und meinen eigenen Geburtstag habe ich seit längerer Zeit bereits zugunsten einer größeren Gartenfete im Frühjahr entsorgt....

Grüße Jens
1997 - Südwest 1 / 1999 - Ostküste / 2001 - Texas / 2003 - Deep South / 2005 - Nordwest und Westkanada / 2007 - Südwest 2 / 2009 - Ostkanada und Neuengland / 2011 - Blue Ridge Parkway / 2013 - Florida / 2015 - Südwest 3 / 2017 - Rocky Mountains / 2019 - Ideen nehmen Gestalt an...

alccati

Native American Lover

  • »alccati« ist weiblich

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 11. Februar 2017

Wohnort: München

Beruf: Journalist

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 24. Dezember 2017, 08:06

Seit meiner Kindheit geht es am 24.12. immer in die Kindermesse mit Krippenspiel am Nachmittag, weil ich es einfach liebe, die Weihnachtslieder zur Orgelmusik und Chor mitzusingen. Danach gibt es einen kleinen Spaziergang und dann geht es nach Hause und es wird Bescherung gemacht. Zum Abendessen gibt es dann traditionell Hühnerfrikasse mit Reis. Am späteren Abend kommt dann die Weihnachtsgans in den Ofen und wird mit hoher Temperatur angebraten von beiden Seiten und schließlich bei Niedrigtemperatur gegart bis ich ins Bett gehe.
Am 25.12. morgens wird die Gans dann wieder angestellt bei Niedrigtemperatur und fertiggegart bis Mittags, wo sie dann nochmal bei Höchsttemperatur knusprig braun wird. Dann gibts Kartoffelknödel, Rotkohl und Grünkohl dazu. getrunken wird ein passender Rotwein zum Essen und ein Kräuterschnapps nach dem Essen. Am 26.12. gibt es dann den Rest der Gans.
Abgerundet werden die Weihnachtsfeiertage mit schöner Weihnachtsmusik, leckerem Weihnachtsfrühstück und zum Nachmittag ein Stück Christstollen. :-) :-) :-)
1. USA-Trip: 3 Wochen im September 2017

Los Angeles - Death Valley - Las Vegas - Lake Powell/Antelope Canyon - Grand Canyon - Flagstaff/Route 66 - Phoenix - San Diego

:-) :-) :-) Nächster USA-Trip: 1 Woche NEW YORK im April 2018 :-) :-) :-)

Obelix

USA Entdecker

  • »Obelix« ist männlich

Beiträge: 2 218

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Iserlohn

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 24. Dezember 2017, 12:46

Aktuell: Heute gibt es nach Jahren der Abstinenz mal wieder Fondue. Das alte mit Spiritus-Kocher hatte meine Frau schon vor einigen Jahren entsorgt. Nun haben wir ein neues elektrisches.
Morgen gibt es als Premiere Pulled-Pork und am 2. Feiertag Entenbrust.
In früheren Zeiten haben wir immer mal gewechselt: mal gab es Kartoffelsalat mit Würstchen, mal Rinderfilet, mal Raclette - die üblichen Verdächtigen also.
Als meine Schwiegermutter und meine Mutter noch lebten, haben die immer einen roten Kartoffelsalat mit Rindfleisch, Heringen, Walnüssen und roter Bete mitgebracht. Da habe ich ich mich regelmässig reingesetzt und überfres... :rolleyes:
Viele Grüsse
Jürgen

Bei Stammtisch-Treffen dabei

http://obelix1947.blogspot.de/

Mall

USA-Freund

  • »Mall« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 22. Februar 2016

Wohnort: Hessen

Beruf: Selbstständig

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 24. Dezember 2017, 14:22

Ich bin diese Jahr zu Weihnachten bei einem Veganer zum Essen eingeladen. Das ist kein Witz!! ;-(
Das schlimme für mich ist ICH LIEBE FLEISCH!!! :-)

Das doofe ist ja nicht der Verzicht auf Fleisch. Ohne Fleisch geht ja noch so... Pizza, Pasta an Rahmsauce, Kartoffelgratin mit Käse überbacken... etc. ist ja alles auch ohne Fleisch super fein. :thumbup:

Mein Problem mit veganer Ernährung: Der Verzicht auf Butter, Rahm/Sahne, Käse, Eier... DAS würde mir so richtig den Spass am Essen verderben. Himmel, noch nicht mal Gummibärchen und Bier sind erlaubt (Bier wird oft mittels Gelatine geklärt). :cry2:
Und die Tatsache, das Veganer immer und überall missionieren müssen. Soll jeder das essen, was ihm Spass macht, aber nicht andere davon zu überzeugen versuchen. (:hutab:)
Heute morgen gab es zum Frühstück:
3x Spiegelei ^^
Speck und Würstchen aus der Pfanne :-)
und Butter,Kaffee mit Milch, Brötchen,Käse und Wurst.
So und nun werde ich den Abend mit Grünfutter wohl überstehen. :rolleyes:

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich

Beiträge: 999

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 24. Dezember 2017, 17:03

Das wird darauf ankommen, welches Fast-Food Lokal gerade offen hat, wenn ich Hunger bekomme. Ich wird heute arbeiten, daher muss ich mit dem auskommen, was nie schliesst...

Vielleicht gönn' ich mir sogar einen Boxenstop bei Norm's oder Denny's. :thumbsup:

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 046

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 25. Dezember 2017, 19:38

Am Heiligabend gab es wie in den letzten Jahren ein Fleisch-Fondue in größerer Runde.


Heute hat der Maître ein bescheidenes Menü für sich alleine erstellt. 8-)

Southern Wheeler



Gemüsecreme-Suppe



Schweinefilet-Medaillons mit Rotweinsauce und Beilagen



Cranberry Pie "mit allem"



Michelada - Verfechter des Reinheitsgebotes für deutsches Bier werden jetzt erschaudern


War lecker! :-)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich

Beiträge: 999

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 26. Dezember 2017, 18:05

Ich habe mich ultimativ für Jack in the Box's "Country Scrambler" entschieden:


Cunningham

famous4nothing

  • »Cunningham« ist männlich

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Ex-Dorlacher

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 26. Dezember 2017, 19:12

Ich fotografiere nie mein Essen, ich esse es lieber :8o:
Ok, zu Weihnachten habe ich mal beim Dessert eine Ausnahme gemacht...
»Cunningham« hat folgende Datei angehängt:
  • xmas.jpg (189,65 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Januar 2018, 09:12)
Besucht mich auf meiner Homepage
Neu:

lobos

USA Experte

  • »lobos« ist männlich

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 18. Februar 2012

Wohnort: Schweiz ( Kreuzlingen )

Beruf: 47 Jahre bei der Bahn, in Rente

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 14:16

Weihnachtsabend bei meinem Sohn und auch schon frühaer : Fondue chinoise mit feinen selbstgemachten Saucen
Silvester Rollschinkli und Kartoffelsalat. :thumbsup:

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 744

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 15:15

Weihnachten war auf jeden Fall schön.

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 935

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 15:18

Weihnachten war auf jeden Fall schön.
Dito, inkl. essen.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Tinzi

Viva!

  • »Tinzi« ist männlich

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 28. März 2012

Wohnort: CH

Beruf: Kaufmännischer Bereich

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 29. Dezember 2017, 15:58

Ich durfte am 24. in fremder Küche 10 Personen (inkl. myself) bekochen. Fotos gibt es keine, aber Kopfkino könnt ihr selber :D

Es gab:
Apérogebäck
Nüsslersalat mit Ei, Speck und Croutons
Rieslingschaumsuppe mit Blätterteigdeko
Butternut-Gnocchi mit Spinatpesto
Schweinebraten mit Kartoffelgratin
Zimtparfait mit warmen Zwetschgen

Eigentlich bin ich heute noch satt davon. Trotzdem gab es am 25. Chinoise...
TuT on Tour

Berichte onilne:
2012Denver-Las Vegas-2013 Calgary-Vancouver-2014 Phoenix-Las Vegas-2014 Seychellen-2015 Los Angeles-Las Vegas-2015 Nordirland-Donegal-2016 Menorca-2016 New Zealand