Du bist nicht angemeldet.

141

Mittwoch, 22. März 2017, 22:15

Ich hab jetzt nicht alle Posts angeschaut, aber wurde eigentlich Las Vegas schon unter den Flops erwähnt. Ich weiß, dass es viele LV Fans gibt, aber warum? Bloß um ein paar Cocktail umsonst zu bekommen, eine Mickey Mouse Welt zu bewundern und auf der Straße dauernd Pornozettel in die Hand zu kriegen?

Nö, um liebe Menschen zu treffen, bei ihnen im Garten zu sitzen, und dabei noch sauleckere Sachen vom Grill zu futtern (und ja, das ist zwar gratis, aber garantiert nicht umsonst) ^^

Ansonsten zu Flop-Locations: Ich vergesse das, was mir nicht zugesagt hat sehr schnell
Stammtischtreffen: Ich sag mal 68, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Mischo

Retired to travel

  • »Mischo« ist männlich

Beiträge: 601

Registrierungsdatum: 29. April 2015

Wohnort: Zusammen mit Countrylady

Beruf: Schon zu Hause

  • Private Nachricht senden

142

Mittwoch, 22. März 2017, 22:50

Ich hab jetzt nicht alle Posts angeschaut, aber wurde eigentlich Las Vegas schon unter den Flops erwähnt. Ich weiß, dass es viele LV Fans gibt, aber warum? Bloß um ein paar Cocktail umsonst zu bekommen, eine Mickey Mouse Welt zu bewundern und auf der Straße dauernd Pornozettel in die Hand zu kriegen?

Nö, um bei lieben Menschen zu treffen, bei ihnen im Garten zu sitzen, und dabei noch sauleckere Sachen vom Grill zu futtern (und ja, das ist zwar gratis, aber garantiert nicht umsonst) ^^

Ansonsten zu Flop-Locations: Ich vergesse das, was mir nicht zugesagt hat sehr schnell
Zu Las Vegas kann man nur sagen: Love it or hate it. 8-)
Es grüßt aus der Heide

Michael


Bei Stammtischtreffen viele nette Leute kennengelernt
SW 2000, Florida/Südstaaten 2001, Great Lakes 2003, NW 2006, Ostküste 2008, mittl. Westen 2010, Neu England/Ostkanada 2011, Alaska/Yukon 2012, NY 2012, Sin City 2013, Florida/Karibik 2014, Florida 2014, #66 2015, Deep South 2016, Westen 2017 again, Florida 2018

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 849

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

143

Mittwoch, 22. März 2017, 22:56

Ich weiß, dass es viele LV Fans gibt, aber warum?

Ich finde Las Vegas faszinierend, weil ich an Technik und Architektur interessiert bin.

Die Technik hinter so einem Riesen-Casino wie dem Mandalay Bay ist einfach nur faszinierend. Die haben eine Stromversorgung, vergleichbar mit einer Kleinstadt. Oder die Fountains of Bellagio: Die "normalen" kleinen Rohre dort haben schon einen 75mm Durchmesser. Was für Pumpen müssen da hintendran hängen, um dieses Wasserspiel mit Druck zu versorgen? Die ganzen Leuchtanzeigen... Technik wohin das Auge blickt.

Ich könnte stundenlang von Gebäuden wie dem Wynn schwärmen, obwohl ich von Architektur im klassischen Sinn keine Ahnung habe. Aber die Gebäude dort sind einfach nur faszinierend.

Selbst ohne Technik und Architektur wäre die Stadt immer noch ein toller Ausgangspunkt für den Südwesten. Wenn das nicht genug ist? :whistling: (:hutab:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 429

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

144

Donnerstag, 23. März 2017, 06:55

Als Werbetechniker kann ich in Las Vegas einfach da stehen und mir die Leuchtwerbung ansehen. Sowas gibt es hier nicht. In der grünen Hölle schon mal gar nicht :thumbsup: .
Bei vielen Treffen dabei :D !

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich

Beiträge: 986

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

145

Donnerstag, 23. März 2017, 07:33

Ich hab jetzt nicht alle Posts angeschaut, aber wurde eigentlich Las Vegas schon unter den Flops erwähnt. Ich weiß, dass es viele LV Fans gibt, aber warum? Bloß um ein paar Cocktail umsonst zu bekommen, eine Mickey Mouse Welt zu bewundern und auf der Straße dauernd Pornozettel in die Hand zu kriegen?


Du wuerdest dich gut mit meiner Frau verstehen. Sie hasst Las Vegas abgrundtief - obwohl sie eigentlich keinen rationale Grund dafuer hat. Bei ihr ist das wohl so eine Art Ueberleibsel aus ihrer rebellischen Jugend. Alles was viele andere gut finden, muss abgelehnt und in Frage gestellt werden - also neben auch so ziemlich jeder Filmstar, bekannte Musiker und Bands, Theme Parks, sehr erfolgreiche Filme, usw. - Diskussion sinnlos... :rolleyes:

Ich bin da eher pragmatisch: Wenn Hunderttausende zBsp. einen Justin Bieber gut finden, dann muss wohl was an ihm dran sein. Ich find' ihn deshalb noch lange nicht gut, aber deswegen hasse ich ihn ja nicht gleich im Umkehrschluss.

146

Donnerstag, 23. März 2017, 09:24

Ich hab jetzt nicht alle Posts angeschaut, aber wurde eigentlich Las Vegas schon unter den Flops erwähnt. Ich weiß, dass es viele LV Fans gibt, aber warum? Bloß um ein paar Cocktail umsonst zu bekommen, eine Mickey Mouse Welt zu bewundern und auf der Straße dauernd Pornozettel in die Hand zu kriegen?


Puuh, wo fängt man an, wenn man Vegas toll findet. Es ist und bleibt das Tor in den Südwesten. Es bietet Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel. Es bietet Entertainment und sonstige Freizeitgestaltung für jeden Geldbeutel und Geschmack. Es bietet vor allem aber auch wundervolle Rückzugsorte, Valley of Fire, Lake Mead, Hoover Dam, Mt. Charlston, Red Rock Canyon und und und.
Für uns ist Vegas Urlaub, weil es alle Extreme bietet, die man so versammelt auf einem Fleck auf der Welt einfach nicht wieder findet. Man taucht einfach in eine ganz andere Welt ein.

Eines darf man bei der Betrachtung von Vegas aber auch nicht vergessen: es ist quasi eine Insel. Allerdings in der Wüste. Viele stranden dort und kommen einfach nicht mehr weg. 20.000 (oder auch deutlich mehr) davon vegetieren z.B. in der städtischen Kanalisation.

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

147

Donnerstag, 23. März 2017, 09:38

Zu Las Vegas kann man nur sagen: Love it or hate it.
Stimmt nicht, beides geht auch - sogar nacheinander. Früher fand ich es endgeil, heute ist es nur noch ein trauriges Überbleisel seiner selbst. Ich "hasse" es zwar nicht, aber was ich dort soll weiss ich auch nicht wirklich :whistling:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

lenn

USA-Freund

  • »lenn« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 5. Januar 2017

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

148

Donnerstag, 23. März 2017, 10:58

Las Vegas finde ich toll, aber als absoluten Flop würde ich Laughlin ins Spiel schicken. Selten so viele abgewrackte Hotels gesehen, BedBug-Berichte wohin das Auge blickt, Renter, die ihren letzten Cent in die Automaten stecken (und entsprechend aussehen). Ein schrecklicher Ort, der sich nichtmal als "Zwischenstop" lohnt (auch der Colorado River kann dies nicht retten) - dann lieber einen Fahrtag einrichten.

Jesse_Blue

USA Experte

  • »Jesse_Blue« ist männlich

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: bei Gifhorn

  • Private Nachricht senden

149

Donnerstag, 23. März 2017, 13:04

Passend dazu möchte ich noch Primm ins Rennen werfen. Wir haben dort mal übernachtet, weil wir einen Shopping Tag in den Outlets eingelegt hatten. Das Publikum dort im Hotel und Casino war unterirdisch. Wohl die Schicht, die in LV kein Hotelzimmer (auch die günstigen nicht) bezahlen kann. Ich gebe ja heute zu, das war eines meiner Planungsmissgeschicke... wie kam ich damals auf die Idee dort zu übernachten...

Gruß
Michael
Schöne Grüße,
Michael

lenn

USA-Freund

  • »lenn« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 5. Januar 2017

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

150

Donnerstag, 23. März 2017, 13:11

Wohl die Schicht, die in LV kein Hotelzimmer (auch die günstigen nicht) bezahlen kann.


Stimmt, das war in Laughlin auch so. Das Hotelzimmer mit Angeblichen 4 Sternen hat pro Person gerade mal 15 Dollar gekostet.

Einen Vorteil hatte es: Man hatte am nächsten Tag viel vom Tag, da wir in aller Herrgottsfrühe die Flucht ergriffen haben :thumbsup:.

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

151

Mittwoch, 18. April 2018, 18:10

Ja, ich weiß, ist schon etwas älter, dat Ding hier..aber ich bin krank und langweile mich, daher grabe ich das hier mal aus :8o:

Größter Flop war Bearizona! Fand ich ganz schrecklich und die lethargischen, übergewichtigen Bären haben mir die Tränen in die Augen getrieben!

St. Augustin in Florida... , also wenn ich schöne historische Altstadt sehen will, bleibe ich einfach in Europa (:fluecht:)

Ripleys Believe it or not...sowas ist einfach nicht mein Ding, selbst meine Kinder fanden es albern!

War wohl jedes Mal mein Fehler, ich hätte mich sicher vorher besser informieren müssen. Es hat mich ja keiner gezwungen, da hin zu gehen :zwinker:

Auch eine echte Fehlplanung meinerseits war der Palm Canyon, CA...wir waren im August da, alles war trocken und öde. Die Bilder, die ich in Reiseberichten gesehen hatte, waren sooo toll, aber alle aus dem Frühjahr. Und obwohl ich gelesen hatte, dass es sich im Sommer nicht lohnt, wollte ich es nicht glauben...tja...es war unsere erste "Outdoor" Activität nach Ankunft in LA, unser erster Besuch im Südwesten, alles von mir geplant und später sagte mein Mann zu mir, dass er da totale Panik hatte, dass der ganze Urlaub so eine Pleite werden würde :thumbsup: zum Glück war der Rest dann (natürlich :thumbup: ) perfekt geplant und ein voller Erfolg :thumbsup:
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO





Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 5 130

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

152

Mittwoch, 18. April 2018, 20:12

Mein letzter Flop war übrigens der Yosemite.... hier sollte es ne einlassgrenze geben :D
Viele Grüße Kat


Cunningham

famous4nothing

  • »Cunningham« ist männlich

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Ex-Dorlacher

  • Private Nachricht senden

153

Donnerstag, 19. April 2018, 08:15



Auch eine echte Fehlplanung meinerseits war der Palm Canyon, CA...


Ein Highlight unserer letzten Tour :8o: - im März (:tongue:)
Besucht mich auf meiner Homepage
Neu:

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 891

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

154

Donnerstag, 19. April 2018, 08:18

Auch eine echte Fehlplanung meinerseits war der Palm Canyon, CA...
Ein Highlight unserer letzten Tour :8o: - im März (:tongue:)
War schön jewesen ............ Mitte Oktober. (:peace:)
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 412

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West Hill Country...

Beruf: System Key User...

  • Private Nachricht senden

155

Donnerstag, 19. April 2018, 08:37

Auch eine echte Fehlplanung meinerseits war der Palm Canyon, CA...
Ein Highlight unserer letzten Tour :8o: - im März (:tongue:)
War schön jewesen ............ Mitte Oktober. (:peace:)
kann ich bestätigen....war dabei... :D (:tongue:)
the grass is never greener on the other side...

reizhusten

USA Freundin

  • »reizhusten« ist weiblich

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: im Vordertaunus

  • Private Nachricht senden

156

Donnerstag, 19. April 2018, 10:55

Auch eine echte Fehlplanung meinerseits war der Palm Canyon, CA...
Ein Highlight unserer letzten Tour :8o: - im März (:tongue:)
War schön jewesen ............ Mitte Oktober. (:peace:)
kann ich bestätigen....war dabei... :D (:tongue:)



Ich sag's ja...bei besserer Planung sicher ein schöner Ort!

@andie
Ihr ward im Oktober da? Gibt es da Bilder dazu? Vielleicht schaffe ich ja einen zweiten Blick im Herbst...

Hab es gefunden!!! Ja, nicht ganz so trocken wie damals im August... :thumbup:
USA 2013, NY und Florida; USA 2014, CA, NV, UT, AZ und Florida; USA 2015, CA, NV, UT, AZ;
Mexiko 2016; USA 2016, Grand Circle Oktober; USA 2017, Las Vegas and more;
Kanada 2018, Vancouver-Calgary + Inside Passage; USA 2018, NV, CA, AZ, NM, CO




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »reizhusten« (19. April 2018, 11:10)


sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich

Beiträge: 3 361

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

157

Donnerstag, 19. April 2018, 14:57

Mein letzter Flop war übrigens der Yosemite.... hier sollte es ne einlassgrenze geben :D

Ging uns auch so. Einfach nur schrecklich. Übrigens auch die Tioga Road an einem Sonntag.

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

158

Donnerstag, 19. April 2018, 15:04

1991 war noch alles super ;) auch schon viel Betrieb, aber es gab überall noch freie Parklätze ...

Ian

Stammuser

  • »Ian« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 31. Juli 2014

Wohnort: Sauerland

  • Private Nachricht senden

159

Freitag, 20. April 2018, 11:31

Mein letzter Flop war übrigens der Yosemite.... hier sollte es ne einlassgrenze geben :D


Ähnliches habe ich 2014 im Sequoia NP erlebt. Ich würde es allerdings nicht als Floplocation sondern eher Flopplanung meinerseits bezeichnen. War nämlich Memorial Day Weekend - da ging gar nix. Kilometerlanger Stau vor und im Park und wegen Überfüllung waren viele Abschnitte sogar gesperrt, was leider sehr schade war aber das passiert halt, wenn man denkt: Ach wird schon nicht so schlimm sein... :tksm:

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

160

Freitag, 20. April 2018, 12:07

ja Memorial Day und auch Labor Day sollte man immer im Auge haben ...

wegen Labor Day konnte ich Jeffersons Monticello nicht besuchen
einen der letzten Parkplätze hatte ich, aber die Schlange am Eingang war ewig lang und wurde nicht kürzer
sind wir halt wieder gefahren und haben Monroes Ash Lawn–Highland besichtigt, da war es komplett leer