Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 3. April 2018, 22:40

Was tun im Nord-Osten

Nach längerer Abstinenz kann ich doch wieder nach vorne schauen und nachdem meine Tochter im Juni nach Toronto zieht möchte ich

irgendwann ab September
1. Frage Welche Reisezeit ist die Beste für rotes Laub?
2. Wo sollte ich da hin?

vermutlich für 3-4 Wochen
ab New York?
3. wielange brauche ich für einen guten Überblick in New York?
4. Brauche ich ein Auto in New York?
5. wie fahre ich dann weiter nach Niagara?
6. Ist das eine Womo-Tour oder lohnt sich eher ein Auto? - sprich ist da viel Natur zum übernachten?- Grillen etc? oder ist das eher wie Neuengland mit tollen B&B?
7. Was ist dazwischen noch sehenswert?
8. Abstecher wohin?

Rückflug ab Toronto oder eher Detroit'?
Kann/Will mir jemand helfen?

Alle Rückfragen auch zur Abstinenz beantworte ich gern
Ciao
Chrissy

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 1 000

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. April 2018, 09:31

1. Frage Welche Reisezeit ist die Beste für rotes Laub?

Ende Spetember, Anfang Oktober - sollte also passen
2. Wo sollte ich da hin?

die New England Staaten sind berühmt dafür - bspw. White Mountains, Green Mountains, Berkshire
auch State New York geht - bspw. Catskill Mountains
3. wielange brauche ich für einen guten Überblick in New York?

mindestens 2 volle Tage
wenn du Museen besichtigen wills, oder z.B. auf das Empire State Building
dann richte dich auf stundenlange Wartezeiten ein (auch bei Vorbuchung)
4. Brauche ich ein Auto in New York?

ist eher hinderlich, viel Verkehr, horrende Parkgebühren
wenn du ein Hotel mit Flughafen-Shuttle hast, brauchst du kein Auto
ansonsten ist es u.U. eine Rechenaufgabe - Anfahrt zum Hotel kann auch teuer sein
5. wie fahre ich dann weiter nach Niagara?

das kannst du an einem Tag machen, aber dann fährst du nur
eine schöne Tour wäre durch das Hudson Valley, die Catskill Mountains und die Fingerlakes
6. Ist das eine Womo-Tour oder lohnt sich eher ein Auto? - sprich ist da viel Natur zum übernachten?- Grillen etc? oder ist das eher wie Neuengland mit tollen B&B?

die Gegend ist dicht besiedelt, eine Meile ohne wenigstens Briefkästen ist eher selten
m.E. ist dafür ein Womo eher ungeeignet
B&B gibt es da auch, aber nicht so viele wie in Neu-England, Motels gibt es aber in Hülle und Fülle
7. Was ist dazwischen noch sehenswert?

ich bin NY zu den Falls über das Historic Triangle und Gettysburg gefahren
dauert natürlich ein paar Tage, aber wenn man Interesse an Historie hat, ist das sehr interessant
etwas Atlantik kann man dabei auch mitnehmen
8. Abstecher wohin?

Duke Farms NJ
Hyde Park NY
gibt jede Menge, frag nochmal wenn die Route genauer feststeht
Rückflug ab Toronto oder eher Detroit'?

ich würde Toronto vorziehen
dann hast du auch auf der kanadischen Seite noch die bunten Blätter

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 207

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. April 2018, 17:26

Ich habe im September 2003 eine ähnliche Tour ab NYC gemacht.
Danach Cape Cod, Boston, White Mountains, Quebec City, Montreal, Ottawa, Toronto, Niagara - Gettyburg, Philadelphia, Atlantic City.
In 3 Wochen und es war eine Schnuppertour mit jemandem, der zum 1. Mal in den USA war und sich diese Tour ausgesucht hatte.

Da wir Anfang September hin geflogen sind, war noch nichts mit Indian Summer.

Ankunft war in Newark - wo wir nach 2 Tagen NYC auch den Mietwagen abgeholt und am Ende wieder abgegeben habe.
NYC mi dem Auto ist unnötig und stressig (habe ich 1980 mal gemacht - puh....).
Da wir viel in Städten waren, kam ein WoMo nicht in Frage; bis sowieso kein Fan davon.

Rückflug ab Toronto?
Mh - erstens musst du eine Verleihfirma finden, die die Rückgabe in Kanada zulässt.
Und wie happig die One Way Gebühr dann ist, will ich gar nicht erahnen.
Also eher Detroit - aber was ist mit der One Way Gebühr....?

Ich bin übrigens von den Niagara Falls (Canada) bis Gettyburg in einem Rutsch durchgefahren - diese Strecke also durchaus machbar. :zwinker:

Ich empfehle für einen Erstaufenthalt 3 ganze Tage NYC, um mal einen Überblick zu bekommen!
An den 1,5 Tagen bei dieser Reise haben wir gemacht, was meine Begleitung machen wollte. Ich war damals zum 3. Mal dort.


Welcome back - und seit wann bist du abstinent. (:fluecht:)
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

willi44

USA-Freund

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 21. März 2014

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. April 2018, 20:20

Hallo Chrissy!
Zu Deiner ersten Frage, welche Reisezeit die beste Zeit für rotes Laub in Amerika ist, kann ich Dir ein paar Zeiten mitteilen.
In New York City hatte ich noch am 11.November 2015 diese grandiosen Rottöne an den Bäumen in Old Westbury Gardens auf Long Island. Diese Gartenanlage ist auch die erste Adresse für den Indian Summer in New York City und drumherum. Der Indian Summer in NYC:
www.willi44.de/oldwestburygardens.htm
Der Indian Summer im Bayard Cutting Arboretum auch auf Long Island ist auch sehr empfehlenswert. Allerdings wäre da bereits der Oktober wohl die bessere Reisezeit.
www.willi44.de/newyorkcityarboretum.htm
Ansonsten war ich selbst 1 Woche in New York City und auf Long Island und war damit voll zufrieden, um die für mich wesentlichen Sehenswürdigkeiten zu sehen. Aber da hat ja Jeder andere Vostellungen.

Zu Toronto
Die unglaublichsten Rottöne an Ahornbäumen fand ich in Toronto direkt im Centrum am CN-Tower:
www.willi44.de/indiansummer.htm
Aufgenommen wurden die Bilder vom 21.Oktober 2011 bis zum 25. Oktober 2011
in Niagara Falls Kanada, Niagara-on-the-Lake und in Toronto.
Die Fotos aus Toronto sind zum Teil in den
Scarborough Bluffs und im Humber-Arboretum aufgenommen.

Es grüßt Willi

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. April 2018, 22:35

Danke für die schnellen Antworten,
da hab ich dann am Wochenende was zu schauen
Ciao
Chrissy (:hutab:) (:hutab:)

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 1. Mai 2018, 22:13

Wo in New York

wohnt man günstig und sicher?
In SF sind wir auch mal ins Hostel ausgewandert und waren superzufrieden mit dem 2-Bett-Zimmer

Was macht mehr Sinn, Auto in USA anmieten und in Canada zurückgeben oder an der Grenze tauschen?
Wie ist das mit dem Rückflug? Hinflug nach New York, Tochter lebt dann in Toronto, - soll ich evt. den Rückflug auch wieder von USA aus planen oder von Toronto?
Was ist der Erfahrungswert?
Einreise nach Canada ist ja immer noch ohne Visa möglich?
Ciao
Chrissy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrissy62« (1. Mai 2018, 22:25)


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 104

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 1. Mai 2018, 23:58

Soweit ich weiß kann man das Auto nur schwer und wenn (auf Anfrage) dann teuer in den USA anmieten und in Kanada zurückgeben. Ich würde entweder den Rückflug von den USA Planen (Buffalo oder Rochester oder Detroit) oder das Auto in Niagara Falls USA abgeben und wenn möglich von dort mit der Tochter nach Toronto fahren, wenn sie ein Auto hat, das kostet aber in jedem Fall Einwegmiete.

Nach Kanada brauchst du auf dem Landweg kein ETA.

NYC würde ich ein Hotel in Manhattan buchen, 2012 hieß es alles südlich der 70th St ist in Ordnung, alternativ in Jersey City, Long Island oder North Bergen, Hotwire bietet da ab und zu was günstiges an (Beim Newsletter anmelden bringt zB zur Zeit nochmal 20,-) Weiterempfehlungsrate sollte bei mindestens 70% liegen und Tripadvisor bei 3,5 besser 4 Punkten.
Liebe Grüße
Kerstin

Bei Treffen dabei


chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Mai 2018, 23:48

Abstinent

bin jetzt seit 2015, seitdem ist mein Mann im Pflegeheim - beschützter Bereich - und da war ein Reisen nicht mehr möglich
Ciao
chrissy

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 207

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Mai 2018, 18:01

bin jetzt seit 2015, seitdem ist mein Mann im Pflegeheim - beschützter Bereich - und da war ein Reisen nicht mehr möglich


Tut mir leid zu hören :huh:

Ich würde den Rückflug wieder aus den USA machen.
Einen Mietwagen aus den USA in Kanada zurück zu geben ist meist nicht möglich und wenn sehr teuer!
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 28. Mai 2018, 23:00

irgendwie komm ich dieses Mal nicht weiter,
1. Woche New York
dann weiter über Long Island (lohnt sich das landschaftlich?)
evt. Provincetown
nach Boston
Was kommt da noch nördlich davon?
Klar Finger Lakes
Montreal oder Quebeck oder Beides?
Die 401 Richtung Toronto ist wohl nicht besonders reizvoll, oder?
Wieviel Zeit brauche ich in Toronto und für Niagara?
Was liegt noch auf dem Weg?
Danke
Chrissy

Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 371

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 29. Mai 2018, 16:04

In Toronto hat's uns gut gefallen wir waren glaube ich zwei volle Tage plus nen bisschen An- und Abfahrt da. Die Niagarafälle haben wir uns von der kanadischen Seite angeschaut - einmal ist das Spektakel ok aber so vom Hocker gehauen hat es uns nicht, als dass man da mehr als einen Tag plus An- und Abreise einplanen müsste.

Cape Cod und somit die Ecke um Chatham hat uns zum relaxen nach NY sehr gut gefallen wir waren etwa ne Woche dort - war aber damals auch nach nem Kreuzbandriss so vorgesehen und nach dem vielen Asphalt in der Großstadt notwendig.

Glück Auf

Tom
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

lobos

USA Experte

  • »lobos« ist männlich

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 18. Februar 2012

Wohnort: Schweiz ( Kreuzlingen )

Beruf: 47 Jahre bei der Bahn, in Rente

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 29. Mai 2018, 16:26

Niagara falls schon einige Male besucht, die kanadische Seite gefiel uns besser.
Da gibt es auch noch einen Vergnügungspark.
Nicht vergessen Niagara on the lake zu besuchen, ein altes Städtchen. 8-)

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 207

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 29. Mai 2018, 19:07

irgendwie komm ich dieses Mal nicht weiter,
1. Woche New York
dann weiter über Long Island (lohnt sich das landschaftlich?)
evt. Provincetown
nach Boston
Was kommt da noch nördlich davon?
Klar Finger Lakes
Montreal oder Quebeck oder Beides?


Schon mal an die White Mountains gedacht?
Link

Ich fand Quebec City toll - Montreal nicht so....
Quebec City
Montreal


Wieviel Zeit brauche ich in Toronto und für Niagara?
Was liegt noch auf dem Weg?


Toronto würde ich sagen: 2-3 Tage für das Wichtigste
Link
Für die Niagarafälle sollte ein ganzer Tag ausreichen
Link
In Ottawa solltest du dir wenigstens kurz das Regierungviertel ansehen
Link
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

lobos

USA Experte

  • »lobos« ist männlich

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 18. Februar 2012

Wohnort: Schweiz ( Kreuzlingen )

Beruf: 47 Jahre bei der Bahn, in Rente

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 29. Mai 2018, 19:57

Quebec geflel uns sehr, es ist übersichtlich und nicht so riesengross. Zu sehen gibt es Einiges
Montreal sahen wir mit einheimischen Bekannten, die Stadt ist halt wesentlich grösser als Quebec, aber die Altstadt mit Kathedrale gefiel uns auch sehr.
Wir waren auf einem Hügel und konnten die ganze Stadt überblicken. (:tongue:)

Melli

die NETte Bahntante ;)

  • »Melli« ist weiblich

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Bahntante

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 12. Juni 2018, 13:06

Also ich war gerade letzte Woche an den Niagarafällen und bin immer noch schwer begeistert! Ich war 2,5 Tage da (sowohl Kanadische als auch US Seite) und habe trotzdem nicht alles geschafft. 1 Tag reicht da nicht. Wir hatten perfektes Wetter auch für die Maid of the Mist Bootstour. War ein riesen Erlebnis! Das Boot ist zwar älter und kleiner als die Hornblower aber dafür sind da eben nicht so viele Leute. Wir hatten das Glück als erste auf das Boot zu können und somit konnten wir an der Spitze des Bootes sein und hatten die besten Eindrücke. Bei der Abreise waren wir dann noch in Niagara on the Lake und haben uns das kurz angeschaut. Niedlich aber nicht viel los.
USA...where my heart belongs! :love:


chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 27. Juli 2018, 00:55

Leider

musste ich meine Planung wieder umwerfen...
Wir fahren vom 20.09- 25.09. nach New York
Danach weiter über Long Island, Cape Cod, Boston, Portland, Berlin nach Canada /Montreal
Da wollen wir den Mietwagen tauschen und über den Island State Park nach Süden über Syracus und FingerLakes nach Niagara.
Ankunft fix am 15.10. in Toronto
Ist Kitchener interessant?
Wo würdet ihr wielange bleiben?
Wir wandern auch gerne
Dann am 20.11. fliegen wir weiter nach Vegas um dann am 5.11. von San Francisco wieder nach München zur reisen
Haben wir noch eine Chance auf einen offenen Tioga Pass?????
Ciao
Chrissy

chrissy62

USA Experte

  • »chrissy62« ist weiblich
  • »chrissy62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 27. Januar 2013

Wohnort: Germering

Beruf: Mausquälerin

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 27. Juli 2018, 14:42

New York Hotelsuche

kann mir jemand helfen- Tipps?

Es gibt gerade ein Angebot in Hoboken - ist das sicher und wie gut kommt man die die City?
*** für 93 Euro die Nacht -
Oder sollten wir die 5 Nächte eher in Manhatton oder Bronx Height buchen?
Danke
Chrissy

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 982

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 27. Juli 2018, 14:47

Ich hab meine NY-Reisenden bisher immer auf der Jersey Seite des Hudson untergebracht. Meist über HW oder PL und 4*. Waren alle zufrieden bis begeistert.
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

lobos

USA Experte

  • »lobos« ist männlich

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 18. Februar 2012

Wohnort: Schweiz ( Kreuzlingen )

Beruf: 47 Jahre bei der Bahn, in Rente

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 27. Juli 2018, 23:12

Kitchener genügen 2tage.1 Tag starten Jacobs Markt Dienstag Donnerstag oder Samstag besuchen,auch den kleinen Ort.mietwagen wechseln US Auto zurück in Canada, ist das nicht sehr teuer?

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 1 000

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 28. Juli 2018, 13:30

wir fliegen auch im September nach NY
übernachten da 3 Tage auf Staten Island

dann noch eine Woche durch New England
an der Küste hoch fast bis Portland
und über die White Mountains, Green Mountains und Berkshire

und wieder zurück nach NY