Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Markus1996

USA-Freund

  • »Markus1996« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. Mai 2019, 06:59

Welche Strecke fahren?

Hallo zusammen,

in nicht einmal mehr 2 Monaten geht es los. Die Streckenplanung ist auch so gut wie abgeschlossen, allerdings frage ich mich gerade wie ich vom Mono Lake nach Baker (Nevada) fahren soll.

Wir werden (wenn alles nach Plan funktioniert und der Flieger pünktlich ist) an einem Donnerstag morgens um 5 Uhr in San Francisco landen und von dort aus zum Mono Lake fahren. Ich habe den Sonora Pass gewählt, weil wir den noch nicht kennen und es sich einfach nicht lohnt durch den Yosemite einfach so durch zu fahren ohne wirklich Zeit für den Park zu haben.

Die nächste Etappe ist da etwas schwieriger und die Strecke dürfte da recht langweilig sein... Die Frage ist halt ob es sich lohnt erst einmal Richtung Norden auf den Highway 50 https://www.welt.de/reise/Fern/article13…te-Strasse.html zu fahren oder ob man besser den Highway 6 nimmt?

Gruß Markus

jewa

USA Experte

  • »jewa« ist männlich

Beiträge: 710

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Thüringen

Beruf: Schreibtischler

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. Mai 2019, 08:17

Nimm die US-6 - die Strecke ist etwas kürzer. Knapp 400 Meilen an dem Tag sind schon ein ordentliches Brett.
Ansonsten - eins ist so öde wie das andere - landschaftlich sollte es egal sein.

Grüße Jens
1997-Südwest 1 / 1999-Ostküste / 2001-Texas / 2003-Deep South / 2005-Nordwest+Westkanada / 2007-Südwest 2 / 2009-Ostkanada+Neuengland / 2011-Blue Ridge Parkway / 2013-Florida / 2015-Südwest 3 / 2017-Rockies / 2019-der Ticker tickt für Südwest 4...

Markus1996

USA-Freund

  • »Markus1996« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 13. Mai 2019, 09:06

Hallo Jens,


Nimm die US-6 - die Strecke ist etwas kürzer.


Naja um die Streckenlänge geht es mir in erster Linie nicht. Wobei wir ja am Tag davor schon etwas über 300 Meilen fahren werden.
Mein Plan ist es vom Flughafen aus über die Golden Gate (hoffentlich ohne Nebel) durch Sausalito mit einem Abstecher am
Don Pedro Stausee (mir kurzem Foto Stopp) über den Sonora Pass an den Mono Lake zu gelangen und dort zu übernachten.


Knapp 400 Meilen an dem Tag sind schon ein ordentliches Brett.


Wobei die Entfernung ja relativ harmlos ist, man muss nur aufpassen wenn ich mir das auf google maps so anschaue dann scheint mir das als Strecke ziemlich eintönig zu werden.
Daher auch die Überlegung mit dem Highway 50, wenn schon eintönig dann wenigstens auf dem einsamsten Highway der USA?!? Nur ob die Idee wirklich so gut ist?


Ansonsten - eins ist so öde wie das andere - landschaftlich sollte es egal sein.


Unterwegs gibt es auf beiden Strecken wohl auch nicht so viel zu sehen oder irgendwas, für was sich eine Pause von der langweiligen geradeaus Fahrerei lohnen würde?

Gruß Markus

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 589

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 13. Mai 2019, 10:02

Hallo Markus,
auf der 6 gibt es den Tonopah Historic Mining Park klick , nicht viel aber vielleicht eine willkommene Abwechslung und in Ely das Nevada Northern Railway Museum klick da kommst du aber auf jeder Strecke vorbei.
Liebe Grüße
Kerstin



Markus1996

USA-Freund

  • »Markus1996« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. Mai 2019, 12:06

Hallo Kerstin,


auf der 6 gibt es den Tonopah Historic Mining Park klick , nicht viel aber vielleicht eine willkommene Abwechslung


Austin und Eureka sind da irgendwie auch nett beschrieben: https://www.usareisen.de/news/Abenteuer-…artikel456.html
Aber man hat halt eine Stunde mehr Fahrzeit zu erwarten… 365 Meilen wäre die kürzeste Verbindung und 418 Meilen sind es mit dem "Abstecher" zum Highway 50.

Möglicherweise entscheide ich mich auch für eine Strecke spontan vor Ort... die Übernachtungen sind aber schon so geplant (auf Baker bin ich besonders gespannt).


und in Ely das Nevada Northern Railway Museum klick da kommst du aber auf jeder Strecke vorbei.


Oh, danke das ist gut. Bisher dachte ich nur daran in Ely ein zu kaufen und eventuell irgendwas essen gehen, kommt halt darauf an, wann wir dort ankommen werden.

Gruß Markus