Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich

Beiträge: 934

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 27. Oktober 2012, 19:47

Mietwagenfirma: Hertz

gemietet bei: Hertz Irland (Webseite)

Zeitraum: 5.10.12. - 20.10.12

Preis: 393€ (CDP Europe Special), übliches Paket inkl. 1 Mio Versicherung, 2. Fahrer, ohne 1. Tankfüllung

Mietstation: SFO

Abgabe: LAX

gebuchte Kategorie: SFAR (Standard SUV)

Modellbeispiel: Jeep Grand Cherokee

erhaltenes Fahrzeug: GMC Acadia AWD (baugleich mit dem ChevyTraverse und dem Buick Enclave)

Wartezeit: keine, als Goldkunde direkt aufs Parkdeck zum Fahrzeug gegangen

sehr gut ausgestattes Fahrzeug (Leder, Rückfahrkamera,Schiebedach, aktiviertes Sirius...), sauber, Reifen gut, 13000 ml auf der Uhr, nach einigen Tagen Probleme mit den Bremsen, Tausch erfolgte in LV gegen einen Cadillac SRX AWD mit Vollausstattung, 8500 ml gelaufen, Navi, Sirius etc. pp :-)
Lieben Gruß Nic

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 27. Oktober 2012, 20:02

Mietwagenfirma: NATIONAL

gebucht bei:Holidayauto im Reisebüro

Zeitraum: 27.9.-18.10
Preis: 576,38€
AirportVerleihstation: Denver Airport
gebuchte Fahrzeugkategorie: MIDSIZE SUV
Modellbeispiel: Ford Escape
tatsächliches Fahrzeug: Dodge Journey
Uhrzeit in der Mietstation: 20:04
erhaltene Fahrzeugkategorie: PGAR SUV
erhaltenes Fahrzeug Dodge Journey AWD 8319mi

Upgrade: [ ] kostenlos [ ]

Choiceline: [x ] ja [ ] nein
Wartezeit auf ein Fahrzeug: nein
Informationen über andere Fahrzeuge in der Choiceline: 1Jeep Patriot,2Dodge Journey

Zustand des Wagens:

[ ] Werkzeug [ ] Anleitung [ ] Ersatzreifen [ ] Notrad nicht nachgeschaut (:eek:)
[ ] 4WD [x ] AWD [ ] 2WD
Reifen: [ ] neu [ ] gut [x ] ausreichend [ ] abgefahren
[x ] sauber [ ] leicht verschmutzt [ ] dreckig
Vollausstattung:
SIRIUS

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich
  • »andie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 725

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 28. Oktober 2012, 08:06

Anbei die Mietwagen-Story unseres Hawaii Urlaubs 2011.
10 Autos in 4 Wochen ...

Aktuell waren es 6 Autos in 3 Wochen ...





Nummer 1 von 6.

Wann: 3. Oktober 2012

Bei wem gebucht: ALAMO

An welcher Station: KAHULUI, MAUI, HI

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: MIDSIZE SUV

Welches Fahrzeug bekommen: CHEVROLET TRAVERSE

Gab es eine Choiceline?: JA

Für die Fahrt vom Flughafen zum Quartier und am Folgetag auf den Haleakala haben wir zu viert ein Auto gebucht.
Ankunft Alamo Station OGG Airport ca. 20:30. Kurze Wartezeit.
Keine Midsize vorhanden.
Der Chevy durfte aus der Standard SUV Reihe genommen werden.
Silber, 20.000 miles, 288 PS, geräumig, gewaschen/gereinigt und mit guter Ausstattung.
Für unseren Zweck genau richtig.




------------------------------------------


Nummer 2 von 6.

Wann: 4. Oktober 2012

Bei wem gebucht: ALAMO

An welcher Station: KAHULUI, MAUI, HI

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: CONVERTIBLE

Welches Fahrzeug bekommen: FORD MUSTANG

Gab es eine Choiceline?: JA

Nach der Fahrt auf den Haleakala führt der Weg an der Mietwagenstation vorbei.
Deswegen haben wir die Buchungen so gestaltet, dass wir den SUV abgeben und dafür mit 2 Cabrios vom Hof fahren.
Ankunft Alamo OGG Airport Station ca. 13:00.
Keine Schlange, sofortige Abfertigung
Vorhanden waren: 2 Ford Mustang und 1 Sebring.
Weiß, 8.000 miles, gut ausgestattet, 6-Gang-Automatik, 305 PS.




--------------------------------------------


Nummer 3 von 6.

Wann: 7. Oktober 2012

Bei wem gebucht: ALAMO

An welcher Station: KONA, BIG ISLAND, HI

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: MIDSIZE SUV

Welches Fahrzeug bekommen: FORD ESCAPE

Gab es eine Choiceline?: JA

Unsere Tage auf Big Island wollten wir gemeinsam gestalten.
Deswegen haben wir nur ein Fahrzeug für alle vier Personen gebucht.
Ankunft Alamo Station KOA International Airport ca 9:30, keine Schlange.
Absolut problemlose schnelle Vertrags-Abwicklung.
Vorhanden waren: Jeep Compass, Jeep Patriot und der Ford.
Nicht neu, aber sauber, brauchbare Reifen und gut ausgestattet.
Schwarz, 26.000 miles, 230 PS (die ihre Mühe haben), Leder, erstaunlich bequem und unser Gepäck hat gut in den Kofferraum gepasst.




--------------------------------------------


Nummer 4 von 6.

Wann: 10. Oktober 2012

Bei wem gebucht: ALAMO

An welcher Station: LIHUE, KAUAI, HI

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: CONVERTIBLE

Welches Fahrzeug bekommen: CHRYSLER SEBRING

Gab es eine Choiceline?: JA

Für Kauai waren erstmal wieder 2 Cabrios vorgesehen.
Ankunft Alamo LIH Airport etwa 9:00.
Keine Schlange, keine Wartezeit, keine Probleme.
Zur Auswahl standen 5 alte Sebringe vom Vorjahr, allesamt relativ verschlissen.
Silber, 36.000 miles, 235 PS, gute Aussattung, technisch okay, bequem und ein nicht brauchbarer Kofferraum.




--------------------------------------------


Nummer 5 von 6.

Wann: 13. Oktober 2012

Bei wem gebucht: ALAMO

An welcher Station: LIHUE, KAUAI, HI

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: JEEP WRANGLER

Welches Fahrzeug bekommen: JEEP WRANGLER

Gab es eine Choiceline?: JA

Der letzte Kauai Tag sollte uns u.a. zum Polihale Beach führen.
Deswegen die Buchung wieder so gestaltet, dass wir die beiden Cabrios abgeben und mit einem Wrangler vom Hof fahren.
Wiederum kein Schlangestehen, schnelle Vertrags-Abwicklung.
Vorhanden waren: diverse Jeep Wrangler in verschiedenen Ausstattungen.
Für unsere Vorhaben war der ausgewählte Jeep eine gute Wahl.
Am Folgetag war es kein Problem, unser 4 Personen Gepäck in den Kofferraum zu bekommen.
Rot, 12.000 miles, 285 PS, 4-türig, 4x4, Softtop, üppige Bodenfeiheit, sehr gute Geländeeigenschaften.
Einzig die Fummelei bei der Montage des Verdecks ist etwas aufwendig.
Ansonsten könnte das unser Favorit für Kauai werden.




--------------------------------------------


Nummer 6 von 6.

Wann: 14. Oktober 2012

Bei wem gebucht: ALAMO

An welcher Station: HONOLULU, OAHU, HI

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: CONVERTIBLE

Welches Fahrzeug bekommen: FORD MUSTANG

Gab es eine Choiceline?: JA

Ankunft Alamo HNL-Airport: Sonntag früh 7:30.
Keine Schlange, schnelle Abfertigung.
Choiceline: 5 Mustangs, 1 Eclipse
Türkis, 4.000 miles, 305 PS, Leder, Komplettausstattung, leise, kräftig.
Sehr gut nutzbarer Kofferraum.
Egal ob unser komplettes Gepäck oder die Beach-Ausrüstung mitsamt Strandstühlen, alles passt problemlos rein.
Der Mustang ist und bleibt unser Lieblings Cabrio.






Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour


andie

Moderator

  • »andie« ist männlich
  • »andie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 725

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 12. Februar 2013, 16:19

Wann: 24.01.2013

Bei wem gebucht: HERTZ

An welcher Station: MIAMI FL

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: FUN COLLECTION - CHRYSLER 200 CONVERTIBLE

Welches Fahrzeug bekommen: CHEVROLET CAMARO CONVERTIBLE

Gab es eine Choiceline?: NEIN

Ankunft Rental Car Center Miami International Airport ca. 14:30.
Fahrzeuge der gebuchten Fun Collection waren nicht vorhanden.
Bekamen den Camaro zugewiesen.
Der rote Chevy hatte 8.000 Meilen auf dem Tacho.
Voll-Ausstattung mit 3,6-V6 (323PS), Leder, Sirius, Tiptronic mit Lenkradwippen, Head Up Display an der Frontscheibe, Rückfahrkamera im Innenspiegel und und und ...
Kleiner Nachteil ist die geringe Kofferraumgröße, das Verdeck nimmt etwa die Hälfte davon in Anspruch.
Für uns kein Problem, unsere beiden Trolleys haben bei geöffnetem Verdeck problemlos rein gepasst..
Ein Sahne-Auto mit hohem Spaßfaktor!




-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Wann: 01.02.2013

Bei wem gebucht: DOLLAR

An welcher Station: MIAMI FL

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: CONVERTIBLE

Welches Fahrzeug bekommen: FORD MUSTANG CONVERTIBLE

Gab es eine Choiceline?: JA

Ankunft Rental Car Center Miami International Airport ca. 10:30.
Keine Schlange und schnelle Abwicklung am Office.
Choiceline bestand aus fünf Mustangs.
Einer davon war schwarz (!), den haben wir genommen.
20.000 Meilen runter und relativ einfach ausgestattet
Das Verdeck wird außerhalb vom Kofferraum untergebracht.
Kofferraum kann vollgestopft werden und ist damit touren-tauglich.
Außerdem hat uns der kräftige V6 (305PS) durch einen angenehm geringen Durst überrascht.
Für uns der ideale Florida-Reisewagen.




Komm mir langsam wie ein Alleinunterhalter vor.
Bis denne ... (:peace:)
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour


chrischi

USA Experte

  • »chrischi« ist männlich

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Drage

Beruf: in 25 Jahren Rentner, Maßband hängt schon

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 12. Februar 2013, 19:22

Nix Urlaub, nix Auto, aber ich kaufe demnächst den gebrauchten Opel Combo :whistling:
times

Albert_W

USA Experte

  • »Albert_W« wird heute 98 Jahre alt
  • »Albert_W« ist männlich

Beiträge: 919

Registrierungsdatum: 1. Mai 2012

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 13. Februar 2013, 11:25

Komm mir langsam wie ein Alleinunterhalter vor.
Bis denne ...


Ja andie, das ist halt so, wenn man dauernd im Urlaub ist. :D

Albert

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich

Beiträge: 934

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 13. Februar 2013, 18:46

Wann: 20.12.12, Abgabe: 21.12.12

gebucht: hertz.ie

Wo: Miami Airport, Abgabe Fort Lauderdale

Kategorie: Midsize (z.B. Toyota Corolla)

Bekommen: Fullsize, Chevy Malibu mit sehr guter Ausstattung, 1800 Meilen

Choiceline: bei Hertz generell nicht vorhanden

Sonstiges: direkt aufs Parkdeck gegangen, Parkplatznr. wird auf der Tafel angezeigt, Vertrag gibt es an der Ausfahrt

______________________________________________________________


Wann: 3.1.13, Abgabe 5.1.13

gebucht: hertz.de

Wo: FLL, Abgabe MIA

Kategorie: Convertible (Modellbsp. Chrysler 200)

Bekommen: Chevy Camaro mit Vollausstattung
Lieben Gruß Nic

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich

Beiträge: 934

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 24. März 2013, 13:21

Zeitraum: 23.03.13 (14Uhr) - 06.04.13 (20Uhr)

gebucht: hertz.ie

Wo: Tucson Airport, Abgabe LAX

Kategorie: Standard SUV 7-Sitzer

bekommen: Ford Explorer XLT, 4000ml, 4WD mit verschiedenen Geländeprogrammen, Vollausstattung

Choiceline: generell bei Hertz nicht vorhanden

Sonstiges: -
Lieben Gruß Nic

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 175

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 25. Juni 2013, 17:57

Zeitraum: 29.05.13 (10 Uhr) - 14.06.13 (10 Uhr) - am 13.6. um 21 Uhr abgegeben

gebucht: billiger-mietwagen


wo: NYC 50th St. NW, Abgabe ERW
Kategorie: Midsize SUV
bekommen: Ford Edge, Vollaustattung, glaube ich....
Choiceline: nein

Bei Alamo in der 50th Street in NYC gibt's keine Choice Line, ich wurde aber nach einem Upgrade gefragt und es wurde mir nahe gelegt, das Auto leer abzugeben weil der Preis einer Füllung "much cheaper" wäre als wenn ich selber tanken würde. Latürnich habe ich beides abgelehnt und einen Ford Edge mit halbvollem Tank bekommen, den ich dann auch halbvoll wieder abgegeben habe. Nettes Auto, viel Schnickschnack drin - es fehlte eigentlich nur die Taste, um das eine oder andere nichtgefällige Lied im iPod zu löschen.

In 2 Wochen haben wir dann 1.800 Meilen gefahren, an der Oschküscht sind die Entferungen irgendwie nicht so weit...


andie

Moderator

  • »andie« ist männlich
  • »andie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 725

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 10:53

Wann: 04.09.2013

Bei wem gebucht: DOLLAR über Auto Europe

An welcher Station: LAS VEGAS NV

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: SFAR Standard SUV

Welches Fahrzeug bekommen: CHEVROLET TAHOE

Gab es eine Choiceline?: NEIN

Ankunft Rental Car Center Las Vegas International Airport ca. 16:30.
Keine Warteschlange und keine Aufschwatzversuche über zusätzliche Versicherungen am Dollar Office.
Mir wurde das Angebot der ersten Tankfüllung unterbreitet (78$ inkl. Gebühren), habe ich angenommen und den Wagen mit leerem Tank wieder abgegeben.

Im Parkhaus dann die Überraschung.
Ein Dollar-Mitarbeiter lässt sich den Contract zeigen, bittet uns an eine Wartelinie und fährt uns ein Fahrzeug in unserer Kategorie vor.
Haben wir bei mehrmaligen Dollar-Anmietungen in LAS noch nie erlebt.
Erstes Auto ist ein Chevy Equinox. Haben wir abgelehnt, weil kein Allrad.
Ich hab gesagt, wir werden vorrangig auf Campgrounds übernachten, deswegen wäre ein 4x4 von Vorteil.
Zweites Auto ist ein GMC Terrain, auch abgelehnt, weil auch ohne Allrad.
Ich hab dann auf einen separat stehenden Tahoe gedeutet und gefragt ob der Allrad hätte.
Hatte er und ich konnte ihn übernehmen.
Ich hab mich daraufhin bei dem Mitarbeiter erkenntlich gezeigt und er hats dankend angenommen.

Der silberne 2013er Chevy hatte 4.000 Meilen auf dem Tacho und gute Reifen.
Die große Kutsche in LT-Ausstattung bot Leder, aktives Sirius mit Bose, zuschaltbares 4x4, einen recht drehmomentstarken V8 und viel Platz.
Bei schneller Interstate Fahrt habe ich ein gewöhnungsbedürftiges schwammiges Fahrverhalten festgestellt.
Im Gelände hat sich die Kraftverteilung an die Räder mit Bodenkontakt hervorragend bewährt.
Hier und insbesondere auf feuchtem tiefen Untergrund war jedoch das relativ hohe Gewicht eindeutig von Nachteil.
Alles in allem sind wir lt. BC mit 19 mpg (12,4 l/100km) hingekommen.
Unter Berücksichtigung der relativ vielen Offroad Geschichten ein guter Wert.
Ein Klasse Auto, mit dem wir komfortabel und bequem unterwegs waren.

Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour


HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 11:05

Wann: 18.08.2013

Bei wem gebucht: Alamo HP ...

An welcher Station: MIA ... der dortige Alamo Kiosk hat NICHT funktioklappt

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: Midsize SUV (Gold-Paket)

Preis: 349€ / 16 Tage

Welches Fahrzeug bekommen: Standard SUV Chevy Traverse 7-Sitzer Premium Ausstattung ... umgerechneter Durschnittsverbrauch nach Ende der Reise ca 9L/100km

Gab es eine Choiceline?: Ja, wie immer bei Alamo. Es waren aber keine Autos vorhanden - dadurch Upgrade auf Standard SUV

.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 559

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 13:10

Wann: 15.07.2013

Bei wem gebucht: Alamo.de über GermanWho

An welcher Station: LAX

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: Fullsize SUV, Chevrolet Tahoe o.ä.

Preis: €1.162,17 / 21 Tage (Gold-Paket, alle Versicherungen, voller Tank etc.)

Welches Fahrzeug bekommen: Chevrolet Suburban LT (mit zuschaltbarem 4x4)

Gab es eine Choiceline?: Nein, gemäss Alamo-Fuzzi nicht verfügbar bei Fullsize SUV und höheren Kategorien

Versuchte mir zusätzlich Roadside-Assistance aufzuschwatzen, dann einen Upgrade auf einen Suburban. Beides abgelehnt, trotzdem Suburban erhalten, weil keine Tahoes mehr da.

- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 559

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 13:19

Vielleicht von generellem Interesse...

- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 350

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Hill Country

Beruf: System House Manager...

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 21. Oktober 2013, 10:46

Wann: 28.09.2013 ca. 21:15

Bei wem gebucht: NATIONAL (über USA-Reise.de)

An welcher Station: LAX (Aviation Blvd.)

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: Midsize SUV

Preis: 558,-€ / 18 Tage

Welches Fahrzeug bekommen: PGAR SUV Chevy Traverse LT (2013er Model aber trotzdem schon 24.500 Miles runter).

Gab es eine Choiceline?: Ja, Es gab zwar irgendwie beschilderte SUV Lines aber m.M. nach stimmte da die zuordnung überhaupt nicht...in der MidSize SUV Line standen u.a. div. Jeep Patriots und irgendwelche Nissans...in der Standard SUV Line standen dann z.b. Chevrolet Captiva u. Equinöxe...und irgendwo dazwischen dann ein Dodge Journey und der Traverse...dieser wurde dann meiner...



Aufschwatzversuche gabs diesmal keine...alles in 5 min. erledigt.



ich hab mal HoH's Bild kopiert. da ich kein eigens Foto vom Fahrzeug gemacht habe...meiner war etwas heller...anthrazit glaube ich...

the grass is never greener on the other side...

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 596

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 21. Oktober 2013, 11:09

Boston Logan Int., Alamo

Wann: 25. Sept 2013

Bei wem gebucht: alamo.de

An welcher Station: BOS, MA

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: Midsize

Preis: 548,- /22 Tage (inkl aller Versicherungen und erster Tankfüllung) + ca. 15USD Toll Pass für den gesamten Urlaub

Welches Fahrzeug bekommen: Ford Edge, Limited Ausstattung mit 3,5l und 285hp

Gab es eine Choiceline?: JA

Nur ein kleiner Versuch am Schalter uns ein Upgrade aufzuschwätzen ("Aber Sie hatten letztes Jahr in Las Vegas auch einen Standard ...")
Haben dankend abgelehnt und innerhalb von 5min den Vertrag gehabt.
Im Parkhaus dann fast alles leer. 2 Limousinen, kein einziger Midsize-SUV und nur 3 Standard SUV.
Wir wurden gleich nett zum Ford Edge geführt, den ich auch selbst genommen hätte.

Wie sagt man so plump: VOLLE HÜTTE 8-) inkl Sirius

Bild wird nachgereicht

tspitz

USA Experte

  • »tspitz« ist männlich

Beiträge: 1 271

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Vogtland

Beruf: Oberbastler

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 21. Oktober 2013, 11:32

Bei wem gebucht: alamo.de

An welcher Station: Las Vegas, International Airport, 7135 Gilespie St Las Vegas,

Welche Fahrzeugkategorie gebucht: Fullsize SUV

Preis: 801,23 € / 21 Tage (Gold-Paket, alle Versicherungen, voller Tank etc.)

Welches Fahrzeug bekommen: Fullsize SUV FFAR, Dodge Durange Crew AWD Modell 2013 (~ 15000ml auf der Uhr)

Gab es eine Choiceline?: Ja, in der standen unter anderen 4 Chevi Tahoe und einChevi Traverse, allerdings alle nur mit 2WD ! Das einzige Fahrzeug mit sowas ähnlichen wie 4WD war der Dodge

Aufschwatzversuche gab es keine...alles in 5 min. erledigt.

Der Dodge war dehr gut ausgestattet wie z.B. elektr. Heckklappe, Ledersitze, Radio mit diesmal fkt. Sirius, sogar der Fahrersitz fuhr beim Ein/Ausschalten der Zündung elektr. vor und zurück um das Einsteigen zu erleichtern, allerdings war der eingebaute 3,6l V6 mit 290PS zum Teil überfordert bzw. das Getriebe schlecht abgestimmt, bei Fahrten ins Gebirge schaltetete die Automatik permanent hin und her...
Ansonsten Platz ohne Ende, nur die Frontlippe hing etwas zu tief und musste zweimal dran glauben :S:


chrischi

USA Experte

  • »chrischi« ist männlich

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Drage

Beruf: in 25 Jahren Rentner, Maßband hängt schon

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 21. Oktober 2013, 16:26

Schicker Wagen :thumbsup:
Automatik ist noch Mercedes, ab 2014 gibt es ne brandnew 8 Gang
times

Minnesota

North Shore Explorer

  • »Minnesota« ist weiblich

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 15. Januar 2012

Wohnort: vor der Höhe

Beruf: WINFin

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 21. Oktober 2013, 21:40

Mietwagenfirma: Hertz
gemietet bei: ADAC (deutsche Webseite)
Zeitraum: 16.09.13 - 23.09.13
Preis: 181€ + 50$ Einweggebühr, Summe ca. 230€
Keine Vertragsschwatzerei: übliches Paket inkl. 1 Mio Versicherung, 2. Fahrer, ohne 1. Tankfüllung
Mietstation: IAD
Abgabe: NYC, Parkhaus Morris Street (Manhattan)
gebuchte Kategorie: IFAR
Modellbeispiel: Toyota RAV4
erhaltenes Fahrzeug: Toyota RAV4 (white), Modell 2012
Wartezeit: keine, als Goldkunde direkt aufs Parkdeck zum Fahrzeug gegangen --> übrigens very cool
normal ausgestattetes Fahrzeug, sauber, Reifen gut, 4WD, 45.000 mls;
Keine besonderen Vorkommnisse, 833 mls gefahren, abgegeben mit ca. 24,6 mpg – und vollgedröhnt mit Adrenalin nach der Tour durch Manhattan

Mietwagenfirma: Hertz
gemietet bei: ADAC (deutsche Webseite)
Zeitraum: 26.09.13 - 10.10.13
Preis: 337€ + 100$ Einweggebühr, Summe ca. 413€
Keine Vertragsschwatzerei: übliches Paket inkl. 1 Mio Versicherung, 2. Fahrer, ohne 1. Tankfüllung
Mietstation: MSP
Abgabe: ORD
gebuchte Kategorie: IFAR
Modellbeispiel: Toyota RAV4
erhaltenes Fahrzeug: Toyota RAV4 (white), Modell 2012 ... kein Kopierfehler ;-)
Wartezeit: keine, als Goldkunde direkt aufs Parkdeck zum Fahrzeug gegangen --> übrigens auch beim 2. Mal immer noch very cool
normal ausgestattetes Fahrzeug, sauber, aber diverse Beulen/Kratzer am ganzen Fahrzeug (Hagelschaden? Oder Steinschlag?), Reifen gut, 4WD, 33.000 mls;
Keine besonderen Vorkommnisse, 1570 mls gefahren, abgegeben mit ca. 25 mpg

39

Montag, 11. November 2013, 04:39

Huhu,

Mietwagenfirma: Hertz

gemietet bei: ADAC (deutsche Webseite)

Zeitraum: 04.11. - 25.11.2013

Preis: 434,59€

Keine Vertragsschwatzerei: übliches Paket inkl. 1 Mio Versicherung, 2. Fahrer, ohne 1. Tankfüllung

Mietstation: MIA

Abgabe: Miami Beach

gebuchte Kategorie: IFAR

Modellbeispiel: Toyota RAV4

erhaltenes Fahrzeug: Chevrolet Captiva LTZ (2014er Modell)

Wartezeit: trotz Goldmitglied kein Fzg vorbereitet. 45min Wartezeit. Recht träge Mitarbeiter. Nett, aber hilflos. Keinerlei Aufschwatzversuche. Auf Wunsch ein amerikanisches Fzg bekommen. Knapp 2000Km auf der Uhr, sauber, fast neu. Vollausstattung inkl. Sirius und Navi. Nach momentan 1100Km ca. 9L/100Km; Flott und spritzig; Größe für 2 voll ok; da es in FL keine Berge gibt auch keine Geländegängigkeit von Nöten...
»Waldi« hat folgende Datei angehängt:
  • 5.jpg (198,56 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Juli 2015, 22:20)
Mareike & Waldi in Amerika

Wenn der Klügere nachgibt, hat der Dümmere gewonnen...

Obelix

USA Entdecker

  • »Obelix« ist männlich

Beiträge: 2 093

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Iserlohn

  • Private Nachricht senden

40

Montag, 11. November 2013, 17:57

Hallo Waldi,
gar nicht mitbekommen, dass ihr Urlaub macht.
wünschen euch schöne Tage in FL und vor allem schönes Wetter und immer ein Bud in der Nähe. :D
Viele Grüsse
Jürgen

Bei Stammtisch-Treffen dabei

http://obelix1947.blogspot.de/

Ähnliche Themen