Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 321

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. Januar 2020, 11:17

Welches Meilenprogramm?

Guten Tag allerseits,

ich fliege dieses Jahr zum ersten Mal mit Delta und damit mit einem Mitglied der "Sky Team"-Allianz. Mein bevorzugtes Meilenprogramm ist Miles&More und das werde ich auch so schnell nicht wechseln. Aber die kann ich ja in der fremden Allianz nicht sammeln.

Nun kann ich in der Buchung eine Mitgliedsnummer eines Vielfliegerprogramms angeben und vielleicht hat hier jemand einen Tipp oder Hinweise, welches Treueprogramm aus dem Sky Team empfehlenswert wäre. Ich weiß, dass es schwierig ist, eine Empfehlung auszusprechen, wenn man das Flugverhalten der betreffenden Person nicht kennt.

Mir geht es auch eher darum, Meinungen zu hören, warum man sich für das eine oder andere Bonusprogramm entschieden hat.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)



Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Nic

Traveller

  • »Nic« ist weiblich

Beiträge: 1 236

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Pleitestadt im Revier

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. Januar 2020, 15:36

Mein „Hauptsammelkonto“ ist ebenfalls M & M, auf dem sich alle Star Alliance Flüge kreditieren lassen.
Zusätzlich liegen noch ein paar Meilen bei Delta- Skymiles, da diese nicht verfallen. Sofern du überwiegend in Eco unterwegs werden selbst in den sehr günstigen
Buchungsklassen noch Meilen gutgeschrieben. Diese lassen sich bei Bedarf in Inlandsflüge umsetzen und im Gegensatz zu M & M auch mit sehr geringer Zuzahlung.

Guck eventuell auch mal, ob du die Meilen bei Alaska gutschreiben lassen kannst. Da gibt es ebenfalls recht gute Einlösemöglichkeiten.
Lieben Gruß Nic

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 321

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. Januar 2020, 15:48

Delta- Skymiles, da diese nicht verfallen
Da muss ich doch gleich mal gucken gehen...

Das ist ja leider bei den meisten Bonusprogrammen die Crux, dass man irgendwann die Meilen wieder verliert. Ist uns sowohl bei Icelandair als auch bei Norwegian so gegangen. Mit den wenigen Meilen, die es auf die Konten geschafft haben, konnte man auch noch nix anfangen. Alternativ war ich schon länger bei Sky Blue (Air France/KLM) angemeldet, aber mit denen werde ich vermutlich sonst auch nicht in Berührung kommen.

PS: Ich gehe davon aus, dass ich auch bei anderen Partnern des Sky Teams Delta-Meilen sammeln kann und die dann auch nicht verfallen? Das bekomme ich raus :whistling:
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)



Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 321

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 10. Januar 2020, 16:05

Alaska Mileage Plan löscht Konten nach zwei Jahren der Inaktivität, was bedeutet, dass ich da immer ein Auge drauf haben muss und Aktivitäten produziere. Auf die Schnelle hab ich gesehen, dass ich da auch Meilen kaufen kann(?) aber auch das würde mir jetzt nicht so in den Kram passen.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)



Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 906

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 10. Januar 2020, 16:05

Wir sammeln direkt bei Delta, die AF und KLM Meilen werden dort auch direkt gutgeschrieben, ich denke das ist auch bei den anderen Partnern so.
Liebe Grüße
Kerstin



Markus1996

Stammuser

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 10. Januar 2020, 17:18

Ich habe mich letztes Jahr bei United Mileage Plus angemeldet... und hätte fast auf Anhieb den Silver Status erreicht (da fehlte nur noch ein von United durchgeführter Flug).
Wobei mir der Status egal ist, weil ich dieses Jahr wohl eher nicht mit United fliegen werde.

Die Bonusmeilen verfallen auch dort nicht mehr und man kann die z.B. für Prämienflüge oder Hotelbuchungen verweden.

Allerdings ist es ungleich schwerer geworden einen Status zu erreichen (vorher hätte zweimal Hawaii hin und zurück in der BC gereicht um von 0 zum Gold Mitglied zu werden). :zwinker:

Meine Star Allianz Meilen lasse ich dort alle gutschreiben. Miles an More hatte ich auch mal, aber dafür fliege ich zu wenig als dass das etwas gebracht hätte (außer ein paar Kugelschreiber und ähnlichen Kleinkram den man mit den Meilen im Meilenshop bekam.)

Gruß Markus

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 321

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 10. Januar 2020, 19:58

United Mileage Plus
Das ist für meine Aus- bzw. Eingangsfrage die falsche Allianz. Für die Star Alliance ist für mich Miles&More die bessere Option. Auf einen Status brauch ich bei keinem Vielfliegerprogramm zu spekulieren, aber LH ist die Airline mit der wir vom Heimatflughafen aus am besten angebunden sind. Zudem lassen sich M&M-Meilen auch sehr gut offline sammeln. So haben wir schone eine reguläre BC-Prämie nach Denver buchen können und die Meilen für Australien (alternativ in der Diskussion Neuseeland) liegen auch schon auf den Konten.

Ich habe mich in der Zwischenzeit auch noch weiter belesen und werde uns nun wohl zu SkyMiles-Membern machen.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)



Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Markus1996

Stammuser

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 10. Januar 2020, 22:52


Auf einen Status brauch ich bei keinem Vielfliegerprogramm zu spekulieren,


Ich auch nicht mehr... Mileage Plus hat ja die Bedingungen deutlich geändert und so viel fliege ich dann auch nicht.


aber LH ist die Airline mit der wir vom Heimatflughafen aus am besten angebunden sind. Zudem lassen sich M&M-Meilen auch sehr gut offline sammeln.


Nächsten Monat fliege ich seit Jahren zum ersten Mal wieder mit Lufthansa, direkt bei Lufthansa gebucht. Ansonsten waren das immer nur vereinzelt mal ein Codeshare Flug.
Spielt ja keine Rolle mit welcher Airline man am besten angebunden ist sondern mit welcher Airline man die Langstrecke fliegt. Wobei ich sagen muss, da hat mir LH in der BC schon gefallen.



So haben wir schone eine reguläre BC-Prämie nach Denver buchen können


Du hast dann die Kreditkarte damit die Meilen nicht verfallen oder wie machst Du das?


und die Meilen für Australien (alternativ in der Diskussion Neuseeland) liegen auch schon auf den Konten.


weil mein Problem sind die 36 Monate für die Gültikeit der Meilen. Oder habe ich das nicht verstanden?
Bei United reichte eine "billige" Hotelbuchung irgendwo auf deren Website alle (glaube) 2 Jahre, damit sich alle Bonusmeilen verlängert haben, mittlerweile muss man nicht mal mehr das,
weil die Meilen nicht mehr verfallen.


Ich habe mich in der Zwischenzeit auch noch weiter belesen und werde uns nun wohl zu SkyMiles-Membern machen.


Die haben doch auch eine 36 Monate Regelung?

Ich werde dieses Jahr vermutlich mit Air France noch verreisen da muss ich mir noch was überlegen zu einem Meilenprogramm... Wir auch Langstrecke sein.

Gruß Markus

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 7 906

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 10. Januar 2020, 23:21

Die haben doch auch eine 36 Monate Regelung?

Nein bei den Delta Skymiles gibt es kein Verfallsdatum, dort steht extra dabei "Meilen verfallen nie" wenn du dich in deinem Profil anmeldest und auf die Meilen klickst.
Liebe Grüße
Kerstin



Markus1996

Stammuser

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 11. Januar 2020, 07:50

Hallo Kerstin,

oh das ist dann aber ärgerlich. Ein Jahr später einen Flug anzumelden wird wohl nicht gehen? :zwinker:

Gruß Markus

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 321

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 11. Januar 2020, 07:59

Du hast dann die Kreditkarte damit die Meilen nicht verfallen oder wie machst Du das?
Das wäre fast ein eigenes Thema wert, aber im Grunde hast du es schon erkannt. Ich habe seit ein paar Jahren die M&M-Kreditkarten und damit die Meilen vor dem Verfall geschützt. Gesammelt werden die Meilen aber inzwischen hauptsächlich über Payback und deren AMEX. Dank Meilenpool sammeln wir noch ein bisschen schneller, da die Enkelkinder über die Jetfriends auch Meilen bekommen und wir die mit "verbraten" dürfen :thumbup:
Spielt ja keine Rolle mit welcher Airline man am besten angebunden ist sondern mit welcher Airline man die Langstrecke fliegt.
Die Diskussion hatten wir früher auch immer geführt, aber irgendwann kommt der Anspruch, dass man vom Airport vor der Haustür mehr haben will als nächtliche Schlafstörungen. Wir sind früher auch mit Bahn und Auto nach Düsseldorf, Berlin und München gefahren, um von dort aus zu fliegen. Aber mit fortschreitendem Alter wird man bequemer. Und da ist LH die einzige Option, die mir Zubringer direkt von LEJ anbietet.
Nein bei den Delta Skymiles gibt es kein Verfallsdatum
Genau deswegen und weil die USA weiterhin in unserer Reiseplanung eine bevorzugte Rolle spielen wird, werde ich uns dort anmelden. Sicherlich können wir deren Meilen dann auch mal für Inlandsflüge einsetzen. Zudem bietet Sky Miles auch die Möglichkeit, Meilen zu kaufen, für den Fall, dass die gesammelten Meilen nicht reichen sollten.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)



Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 321

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 11. Januar 2020, 08:00

Ein Jahr später einen Flug anzumelden wird wohl nicht gehen?
Ich hab inzwischen viel gelesen dazu und irgendwo auch mal was von 12 Monaten als Frist für die Nachbuchung. ich weiß aber nicht mehr, bei welchem Programm das war. Ich würd es an deiner Stelle mal recherchieren bzw. probieren...
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)



Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 321

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 11. Januar 2020, 17:33

Ich hab inzwischen viel gelesen dazu und irgendwo auch mal was von 12 Monaten als Frist für die Nachbuchung.
Ich hab mich da nun angemeldet und im Account kann ich nur Flüge der letzten 9 Monate nachmelden...
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)



Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei