Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Shepardxl

Stammuser

  • »Shepardxl« ist männlich
  • »Shepardxl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 26. Februar 2012

Wohnort: Pausa

Beruf: Raumausstatter

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 27. Februar 2012, 22:16

Westküste die zweite - 2 Jahre nach der Las Vegas Hochzeit zurück zum Tatort :-)

Hallo Zusammen!!! (:hutab:)

Ich bin der Henne aus dem Vogtland....
Ich suche hier Leute die sich für die Westküste interessieren und mit mir Erfahrungen austauschen.

Also....

Dieses Jahr geht es im September zum zweiten mal an die Westküste... 15 Tage
Die Route soll von San Francisco nach Las Vegas führen
Vor 2 Jahren hatten wir zu 4t eine Rundreise von : Los Angeles - Las Vegas (Hochzeit mit Elvis :-)) (Red Rock, Valley of Fire, Hoover)- Death Valley - Sequoia - Yosemite - San Francisco (Alcatraz) - Highway N1 hinunter wieder nach Los Angeles (Universal Studios) ..... So mal im ganz groben. Dabei haben wir viel verpasst und wir möchten uns aber auch vieles neues anschauen....

Die Route soll so aussehen :
San Francisco 2 Ü
Lake Tahoe und Umgebung 2 Ü
Mono Lake Mammoth Lake Bodie 2 Ü
Furnace Creek Resort 1 Ü
ZION 1 Ü
Page/Monoument Valley 3 Ü
Grand Canyon 1 Ü
Las Vegas 3 Ü

so im Groben und Ganzen.... leider sind 15 Tage zu wenig aber mehr geht halt leider nicht
deshalb wollen wir die Route so gut wie´s geht nutzen
Auto über GermanWho gebucht 2 Wo Midsize SUV 380 Euro
GabelFlug Delta 750 Euro ab FRA über Detroit
In Vegas solls das Bally´s werden , in SFO nur ein Howard Johnson nähe Flughafen (waren vor 2 Jahren 3 Tage da)
Unt das Furnace Creek Resort ist gebucht.

Unschlüssig sind wir am Lape Tahoe (u Umgebung), Lee Vining bzw Mammoth Lake, Zion, Page und Grand Canyon,


Also wer mit mir kommunizieren will, soll loslegen . Ich freue mich auf neue Freunde

Ahja PSPS : Fotografiert wird mit Canon EOS 450D + SigmaSuper Weitwinkel + Tamron 18-270 mit diversen Filtern

siehe Fotocommunity - shepardxl


...und wer hier Rechtschreibfehler findet, ...darf sie behalten 8-)
Wer jetzt noch nicht verrückt ist der ist noch nicht richtig informiert.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Februar 2012, 22:27

Hallo Henne
(:Stammtisch:)

15 Tage ist wirklich wenig, aber das ein oder andere hast du bei deiner ersten Reise ja schon angeschnitten.

Gleich ein paar Anmerkungen:
Muss der Lake Tahoe sein? Die Zeit könnte man besser nutzen....
Ich würde zB von SF über den Tioga Pass bis Mono Lake/Bodie fahren.
Mammoth Lake ist im Sommer eher öde.
Bryce Canyon ist ein MUSS - der fehlt dir bislang
Und zwischen Bryce und Page kann man sicher auch noch das ein oder andere ansehen.

Was wollt ihr denn so machen?
View Points abfahren oder auch mal wandern?
Oder wo liegen eure sonstigen Interessen im Urlaub?
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Shepardxl

Stammuser

  • »Shepardxl« ist männlich
  • »Shepardxl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 26. Februar 2012

Wohnort: Pausa

Beruf: Raumausstatter

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 27. Februar 2012, 22:47

15 Tage ist wirklich wenig, aber das ein oder andere hast du bei deiner ersten Reise ja schon angeschnitten.

Gleich ein paar Anmerkungen:
Muss der Lake Tahoe sein? Die Zeit könnte man besser nutzen....
Ich würde zB von SF über den Tioga Pass bis Mono Lake/Bodie fahren.
Mammoth Lake ist im Sommer eher öde.
Bryce Canyon ist ein MUSS - der fehlt dir bislang
Und zwischen Bryce und Page kann man sicher auch noch das ein oder andere ansehen.

Was wollt ihr denn so machen?
View Points abfahren oder auch mal wandern?
Oder wo liegen eure sonstigen Interessen im Urlaub?
Lake Tahoe hab ich einige schöne Bilder gesehen und aus bissl was gelesen... Meine Frau wollte da glaube ich Schaufelraddampfer fahren *G*
Dannn wollten wir immer schon mal "Rauf nach Reno" fahren - das wollten wir gleich verbinden - von SF über den Tioga Pass nach Bodie meinst du sicher durch den yosemite durch... ?
Hm Mammoth Lake .. weiß nicht dachte auch die ganze gegend um Lee Vinning , da kann man alles mal anfahren , da wir ja vor 2 jahren schon mal durch den yosemite gefahren sind , allerdings auch viel zu kurz...direkt ewig wandern wollten wir nicht, vielleicht mal so ne stunde oder 2 aber bei 15 tagen is halt auch nich viel zeit, schon eher view points und mal nen schönen Sonnenauf- und untergang erleben.
bryce canyon ...lach da hab ich noch nicht so viel drüber gelesen und gesehen... meine frau wollte evtl mal im monoument valley reiten oder so und der lake powell soll ja auch sehr schön sein, antelope und the wave sowieso ...da dachte ich mir page für vielleicht 3 tage als übernachtung is nich verkehrt....
aber wie du siehst , ich bin nicht umsonst hier .... ich lasse mich gern belehren ....

Vielen Dank erstmal ich hoffe noch auf viele Infos , auch von dir
Mfg Henne
Wer jetzt noch nicht verrückt ist der ist noch nicht richtig informiert.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. Februar 2012, 23:20

Ich fand den Lake Tahoe nicht spannend, und Reno auch nicht - letzteres andere hier übrigens auch nicht

Wenn du von SF den Tioga zum Mono Lake nimmst, fährst du am Yosemite Valley vorbei (hast ja schon gesehen - zumindest etwas....) - diese Tioga Road ist aber schön.

<Belehrmodus an> Der Bryce ist ein MUSS!<Belehrmodus aus>
Schau dir mal Bilder im web an....

Für die Wave braucht ihr Permits und die sind nicht so leicht zu bekommen (10 permits 3 Monate vorher im Internet, 10 weitere weden am Tag vorher ausgelost - für oft über 100 Bewerber)

Aber entscheiden müsst ihr - von uns können nur Anregungen kommen. :winken:
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Shepardxl

Stammuser

  • »Shepardxl« ist männlich
  • »Shepardxl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 26. Februar 2012

Wohnort: Pausa

Beruf: Raumausstatter

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 27. Februar 2012, 23:33

oh mann das muss ich mit der gattin bereden...danke für deine antworten ich würd mich gern nochmal melden die tage....
:S:
Wer jetzt noch nicht verrückt ist der ist noch nicht richtig informiert.

Shepardxl

Stammuser

  • »Shepardxl« ist männlich
  • »Shepardxl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 26. Februar 2012

Wohnort: Pausa

Beruf: Raumausstatter

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Februar 2012, 00:26

Vorschläge ?

Also wer uns Tourvorschläge geben kann, bitte her damit.....

also definitiv 2 tage san francisco am anfang 1 nacht furnace creek resort und am ende 3 tage las vegas..... quasi vom 10.sep ankunft sfo - 25.sep abflug Las Vegas

Danköööööööööööööööö
Wer jetzt noch nicht verrückt ist der ist noch nicht richtig informiert.

rattlesnake

USA Experte

  • »rattlesnake« ist weiblich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Dormagen

Beruf: Es war einmal....

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Februar 2012, 07:39

Als erstes einmal ein herzliches (:willkommen2:) . Kann mich im großen und ganzen nur Otto anschließen. Das letzte Mal als in Reno war fand ich es dort nur noch schrecklich und dreckig. Bryce Canyon ist für mich einer der schönsten Parks. Zum Einstieg sollte man dort den Navajo Loop laufen. Habe ich das richtig verstanden, ihr landet in S. F. und nach Hause geht es von Las Vegas? Wie Otto schon anmerkte für die Wave braucht man Permits. Wir haben es im September einmal probiert und sind zur Verlosung gefahren. Wir waren an diesem Morgen nur schlappe 78 Personen, die ein Permit haben wollten. Es bekommen nur 10 Personen ein Permit und die an der Verlosung teilnehmen müssen ja alle Mitglieder der Gruppe angeben. Also wenn jemand ein Los für 6 Personen einwirft und gezogen wird, dann sind nur noch 4 Plätze frei. Also könnte mit zweimal ziehen schon alle Plätze vergeben sein. Aber um Page herum gibt es viele schöne Dinge zu sehen, schau dir einmal die diversen Reiseberichte hier im Forum an. Da bekommst du mit Sicherheit Ideen für ganz viele Reisen in den Südwesten.
Alles Liebe
rattlesnake


Bei Stammtischtreffen dabei

rattlesnake

USA Experte

  • »rattlesnake« ist weiblich

Beiträge: 560

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Dormagen

Beruf: Es war einmal....

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Februar 2012, 08:16

Vorschlag: San Francisco - Lake Tahoe (wenn man früh aus S. F. wegkommt, kann man nachmittags noch eine Bootstour machen, Ü evtl. in Stateline) - Lee Vining (Bodie, Mono Lake) - Lone Pine (Alabama Hills) - Death Valley - Springdale (Zion) - Bryce Canyon (Ü evtl. im Ruby's Inn) - Page (Antelope, Horse Shoe, Wahweap Hoodos und vieles mehr) - Monument Valley (Ü im The View) - Grand Canyon - Las Vegas (mit Zwischenstop in Seligman, Route 66)

Etwas voll die Tour aber machbar. Wenn ihr für die nächsten Jahre den Westen/Südwesten nochmals in der Planung habt dann eventuell Lake Tahoe und Monument Valley streichen, dann wird die Tour etwas runder. Viel Spaß bei der weiteren Planung.
Alles Liebe
rattlesnake


Bei Stammtischtreffen dabei

Toto

Sierra-Runner

  • »Toto« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West-Hessen

Beruf: Finanzwelt

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 28. Februar 2012, 08:17

Hallo,

statt 2 würde ich eine Übernachtungen in Mammoth Lakes machen. Hier bietet sich Devils Postpile an. Aber die ganze Gegend ist m.E. schön, allerdings hochalpin und mitunter kann es dort auch schon kühl sein. Die zweite Übernachtungen würde ich stattdessen in Lone Pine machen (z.B. Best Western, Comfort) und die Alabama Hills besichtigen. Im Zion 2 Übernachtungen (1 kompletter Tag im Zion - das ist der Wert) und am 2. Tag morgens früh Richtung Bryce fahren. Von dort Richtung Page, entweder über Kanab oder die Cottonwood Road (Dirt Road; abhängig von Witterung). Page 2 Übernachtungen (Antelope, Horseshoe....)

Gruss,

Toto

PS: Wir hatten im Oktober 2008 in LAS VEGAS geheiratet, allerdings ohne Elvis

Shepardxl

Stammuser

  • »Shepardxl« ist männlich
  • »Shepardxl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 26. Februar 2012

Wohnort: Pausa

Beruf: Raumausstatter

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 28. Februar 2012, 08:50

Danke für die Antworten....

Vielleicht verlager ich die 2 Tage Richtung yosemite und Bryce .... Das is wohl besser naja von sfo Richtung yosemite über den Toga Pass
Wer jetzt noch nicht verrückt ist der ist noch nicht richtig informiert.

Brenni

USA Experte

  • »Brenni« ist weiblich

Beiträge: 1 479

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 28. Februar 2012, 09:08

Es ist nicht schwer viele Vorschläge für deine Reise zu erhalten. Du wirst hier sehr persönliche Meinungen hören, die unterschiedlich ausfallen. Das macht deine Entscheidung nicht einfacher. Setze die für dich wichtigsten Punkte fest, Dinge auf die du definitiv nicht verzichten möchtest. Es ist überall schön, aber alles kann man sowieso nicht machen. Lake Tahoo war z. B. auch ein Anlaufpunkt unserer ersten Reise. Damals hätte ich mir nicht vorstellen können, eine Empfehlung zu geben diesen Bereich auf einer Reise auszulassen. Ich kannte die roten Steine noch nicht... Heute sage ich eine Nacht im Zion ist zu wenig, Bryce muss sein, Page ist super, Grand Canyon muss nicht sein, aber Las Vegas und das Valley of Fire auszulassen ist für mich nicht vorstellbar. Und, und, und... viele landschaftliche Angebote, viele unterschiedliche Geschmäcker, viele gutgemeinte Ratschläge...
Du hast eine schöne Aufgabe, filtere, setze sie Musspunkte und lese dich durch die Reiseberichte.

"Hier werden Sie immer geholfen!"
:-) Gruß Brenni

"Surprise oder der letzte Versuch", eine Reise im November 2015

Shepardxl

Stammuser

  • »Shepardxl« ist männlich
  • »Shepardxl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 26. Februar 2012

Wohnort: Pausa

Beruf: Raumausstatter

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Februar 2012, 12:00

Das hab ich schon gemerkt...

Je mehr man ließt, desto unsicherer wird man.... Valley of Fire , Vegas , yosemite war der Hammer aber damals auch viel zu kurz.... Da haben sich die Japaner mehr zeit genommen...naja zu viert fahren wir nicht nochmal.... Werd die Route dann evtl direkt von sf in den yosemite nehmen und dann über den Toga Pass....
Wer jetzt noch nicht verrückt ist der ist noch nicht richtig informiert.

Shepardxl

Stammuser

  • »Shepardxl« ist männlich
  • »Shepardxl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 26. Februar 2012

Wohnort: Pausa

Beruf: Raumausstatter

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 28. Februar 2012, 12:02

Tioga! Pass mein ich

:D Mein iPad stürzt hier auf der Seite immer wieder ab .... Da muss ich alles 2mal schreiben.... Ist jemand schon mal den extraterrestial Highway Gefahren ...von Vegas aus ...lohnenswert Dauer etc....
Wer jetzt noch nicht verrückt ist der ist noch nicht richtig informiert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shepardxl« (28. Februar 2012, 12:10)


Melli

die NETte Bahntante ;)

  • »Melli« ist weiblich

Beiträge: 2 307

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Bärlin

Beruf: Bahntante

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. März 2012, 04:19

Ich kann auch nur sagen: Auf jeden Fall mit Bryce Canyon! Sooo schön! :8o:
USA...where my heart belongs! :love:




wildcat

Stammuser

  • »wildcat« ist weiblich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Bad Vöslau (nahe Wien)

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. März 2012, 21:38

Hallo!

Also wenn du von SFO nach Vegas willst, wir haben die Tour 2010 "andersrum" (also von Vegas nach SFO) gemacht.
Wenns dich interessiert, kannst du dir ja mal meinen Reisebericht (klick mich) durchlesen.

Wir sind die "Südroute" über San Diego gefahren, da könntest du z.B. auch noch einen Abstecher durch Mojave machen. Wollten meine Mitfahrer damals nicht machen, eine Ghost Town (wurde ebenfalls boykottiert) liegt da auch nicht weit weg von der Route. Soll zwar ziemlich überlaufen sein - aber das hat man bei touristischen Sachen ja doch immer mal wieder.

lg,
Karin
Das Leben ist viel zu kurz um alle schönen Ecken unserer Welt kennen zu lernen. Fangen wir in den USA an! :thumbsup:

Meine Reiseberichte: Ostküste 2008 - Südwesten 2010 - Florida 2011
Facebook-Seite

Hagen/Katja

Stammuser

  • »Hagen/Katja« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 8. Mai 2012

Wohnort: Elsterberg

Beruf: Dachdecker

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 8. Mai 2012, 17:09

Was soll das???

Je mehr man ließt, desto unsicherer wird man.... Valley of Fire , Vegas , yosemite war der Hammer aber damals auch viel zu kurz.... Da haben sich die Japaner mehr zeit genommen...naja zu viert fahren wir nicht nochmal.... Werd die Route dann evtl direkt von sf in den yosemite nehmen und dann über den Toga Pass....

Man sollte lieber nicht mit Dreck in öffentlichen Foren werfen! Länger als die Japaner hätte man Zeit gehabt, wenn ein Rundreisenurlaub länger als nur 16 Tage möglich gewesen wäre! An wem das wohl lag??? Wer plante außerdem 2010 den Urlaub? Du und Deine Frau? LACH...Passt nur auf das Ihr die Fahrtstrecken nicht zu lange wählt, zwecks Rückenschmerzen, sonst gibt's wieder lange Gesichter, aber was sagen wir denn da, Du bist ja der absolute Auskenner und Spezi in Sachen USA...Achja, 2010, bist Du immer gefahren, sicher, oder warst Du doch eher Hans guck in die Luft und wurdest Chauffiert? Was der Fahrer sehr gern tat, aber leider einen Arschtritt bekam.(sorry, hast ja auch mal zwei Stunden hinterm Steuer gesessen) Vergessen wurde wahrscheinlich auch, daß der Urlaub nur durch einen Besuch der UNIVERSAL STUDIOS in LA zustande kam, die Hochzeit etc. wurde später dazu geplant und Ihr wurdet als Mitfahrer gefragt, nicht anders! Jetzt andere als Döddel hinzustellen, obwohl fast alle Eure in Deutschland geplanten Ziele erfüllt und bei unseren nur die Gesichter verzogen wurden, ja, daß ist frei nach Deinem Motto-Andere sind doof ich bin der Gute-!!!

MfG die JAPANER

PS: Dein Auftreten hier auf diesem Forum passt zu Dir, wenn ich lese wie Du anderen gegenüber trittst, die Euch nur helfen wollen, zu einer ordentlichen Route!

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich

Beiträge: 9 321

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 8. Mai 2012, 17:21

(:kratz:) Ich weiss gerade nicht so recht, was ich von diesem letzten Posting halten soll....
...wenn ihr eine Privatfehde austragen wollt, dann macht das gefälligst sonstwo und nicht hier im Board!!!

Und verweise mal wieder auf die Netiquette
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Lal@

Rockin' All Over The World

  • »Lal@« ist männlich

Beiträge: 4 580

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Beruf: Steelworker

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 8. Mai 2012, 17:48

Man sollte lieber nicht mit Dreck in öffentlichen Foren werfen!
Besprecht das doch untereinander und nicht hier.....

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 8. Mai 2012, 17:54

Hagen oder Katja, wer auch immer gerade dieses etwas 'erzürnte' Posting verfasst hat sollte mal kurz in sich gehen. Solche 'Dinge' haben maximal was im PN-Bereich zu suchen, aber definitiv nichts im öffentlichen! Anscheinend seid ihr ja mal gemeinsam unterwegs gewesen und habt nicht alles so unter einen Hut und organisiert bekommen wie ihr euch das im Vorfeld gewünscht habt - das ist aber oftmals so wenn man mit mehreren Leuten unterwegs ist die allesamt ja nicht unbedingt immer identische Interessen haben müssen. Selbst bei nur zwei Mitreisenden jetzt fand ich es recht kOmpliziert alles immer so zu regeln das jeder zufrieden ist.
Persönliche Differenzen sollte man aber lieber persönlich klären und nicht in einem Forum austragen, denn keiner der hier anwesenden wird etwas zu eurem Problem beitragen können. Ich persönlich finde es zB albern den ersparten Urlaub damit zu verbringen mich über jemand anderen aufzuregen der mich begleitet. Wenn ich Urlaub machen möchte NUR so wie ich ihn möchte verreise ich halt alleine - fertig.
Just my 2 Cents ...

Und das nächste Posting ist bitte etwas gezügelter im Ton ... :thumbup:
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

20

Dienstag, 8. Mai 2012, 18:01

Pausa und Elsterberg liegen nah beieinander. Scheinen wirklich "Bekannte" zu sein, die sich hier beefen....

Verwendete Tags

route, westküste