Du bist nicht angemeldet.

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich
  • »Rentacop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. März 2017, 08:23

Wie ist das mit'm Hund?

Frau und ich wollen/sollen/müssen heuer einmal ein paar Verwandtenbesuche absolvieren (bevor uns noch wer wegstirbt, oder umgekehrt). Geplant ist, dass wir von LAX möglichst direkt nach VIE fliegen - und möglichst günstig.

Irgendwie bekommen "wir" (ich hab' mich noch nicht darum gekümmert, aber meine Frau hat schon ausgiebig herumgesucht) keine aussagekräftigen Informationen dazu gefunden, wie wir die Reise mit Gracie (Hund) am besten anlegen sollen, welche Bedingungen und Preise bei welcher Fluglinie am besten sind, usw.

Gracie wiegt aktuell 4.1kg und ist ungefähr so gross wie eine handelsübliche Hauskatze. Sie hat alle Impfungen und mag alle Menschen (auch Katzen - nur mit anderen Hunden hat sie's oftmals nicht so).

Natürlich muss sie mit uns in der Kabine reisen. Das ist unumgänglich, denn sonst würden Gracie und meine Frau völlig ausflippen.

Hat irgendjemand schon Erfahrung beim Flugverreisen mit Hund und kann daher gute Tips geben, welche Fluglinie diesbezüglich ausreichend kooperativ eingestellt ist?

WhitesandsNM

Gunslinger

  • »WhitesandsNM« ist männlich

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 24. Januar 2014

Wohnort: Münster/Westfalen

Beruf: Es war einmal...

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. März 2017, 10:46

@ Wie ist das mit'm Hund?

Eigene Erfahrungen habe ich nicht: Bedingungen bei Lufthansa: Ein Hund oder eine Katze darf in einer selbst mitgeführten Box (Maximalmaße: 55 x 40 x 23 cm, wasserundurchlässig, bissfest) in der Kabine transportiert werden (max. Gewicht Tier + Box: acht Kilogramm). In der Kabine dürfen ausschließlich Hunde und Katzen transportiert werden, die Mitnahme anderer Tiere ist nicht möglich.
Have a nice day!
Manfred

Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir noch immer nicht ganz sicher! (Albert Einstein)

56 USA-Reisen seit 1980. Erste Reise: 27.04. - 25.05.1980 (CA/AR/UT/NV). Bisher letzte Reise: 05. - 20.10.2016 (FL).
Nächste Reisen: Herbst 2017 (New England), November 2018 (Hawaii).

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 047

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Schwiiz

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. März 2017, 10:52

Meine Chefs reisen regelmässig mit Hunden und es ist so, dass jede Airline eigene Regeln hat. Die meisten verbieten allerdings, dass 2 Tiere in der gleichen Kabine reisen, also z.B. 2 Tiere in der Business Class. Ich denke, es führt kein Weg daran vorher mit der Airline direkt zu checken.

Das Tier ein paar Tage in die Obhut von Bekannten zu geben ist keine Option?
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"



Neuster Reisebericht: Las Yellowstorida
Alle meine Reiseberichte

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich
  • »Rentacop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 20. März 2017, 11:17

Abgesehen davon dass Lufthansa ohnehin nicht in Frage kommt, wäre Gracie mit ihren fetten 4.1kg und dazu noch einem wasserdichten und bissfesten Container sowieso schon übergewichtig.

Wir suchen nach einer preiswerten Luftlinie, die Gracie in der Kabine erlaubt und das in einem "normalen" Container (wiegt alleine schon so. ca, 4-5kg)

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 201

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 20. März 2017, 12:08

Du muss wirklich bei den Fluggesellschaften anrufen und nachfragen, denn jede hat da andere Bestimmungen gerade wegen der Maße und der Beschaffenheit (zB Wasserundurchlässigkeit) für die Box, meistens darf sie so groß wie das Handgepäck und zusammen nur 6- 8 kg schwer sein (Tier & Box). Des weiteren musst du nachfragen in welchen Ländern eine Zwischenlandung erlaubt ist GB ist da glaube ich etwas seltsam.
Außerdem wird dir keine Gesellschaft garantieren, dass der Hund auch wirklich in der Kabine mitfliegen kann, denn sobald ein Passagier massiv allergisch auf das Tier reagiert, muss es aus der Kabine, hatten wir mal bei einem Flug, die Besitzerin hat getobt. :whistling: (Ich war übrigens nicht daran Schuld, obwohl ich auf manche Rassen auch heftig reagiere)
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

Thomas

Kasperkopp

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 3 283

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Parchim

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 20. März 2017, 16:10

Ich habe schon öfter gesehen, dass ein Hundchen mit an Board war, aber immer American Airlines und immer ab bzw. nach London. Wir müssen immer in London umsteigen, wenn wir mit AA fliegen. Einmal gab es ein Problem, da ist Frauchen mit dem Hundchen durch die Kabine spaziert, was beim Flugpersonal nicht so gut ankam. Ansonsten kann ich dir auch nix dazu sagen. Doch eine Situation fällt mir noch ein, auch ne Dame hatte den Hund in einer Tasche auf den Schoß, nur der Kopf guckte raus. Da kann ich mich nicht erinnern, dass es Ärger gab.

7

Montag, 20. März 2017, 16:59

Einmal gab es ein Problem, da ist Frauchen mit dem Hundchen durch die Kabine spaziert, was beim Flugpersonal nicht so gut ankam.

Nennt man das dann Gassi gehen? :D
Bei mindestens Stammtischtreffen dabei gewesen

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich
  • »Rentacop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 20. März 2017, 19:02

Ich habe schon öfter gesehen, dass ein Hundchen mit an Board war...


Ja, ich auch! Also muss es doch irgendwie möglich sein.

Zitat

...ne Dame hatte den Hund in einer Tasche auf den Schoß, nur der Kopf guckte raus. Da kann ich mich nicht erinnern, dass es Ärger gab.


So stellen wir uns das auch vor.

Sobald Gracie erst einmal an Bord ist, gehört ihr ohnehin das ganze Flugzeug. Wir machen uns hauptsächlich wegen irgendwelcher übereifrigen Mitarbeiter Sorgen... :-(

sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 127

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 21. März 2017, 01:41

wird wohl von Airline zu Airline unterschiedlich behandelt.

siehe Delta

Keine Gewichtsbeschränkung, dafür Gebühren
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

Florida im Winter :thumbup:

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 2 109

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leitete ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 21. März 2017, 07:00

Wie ist das denn, wenn Gracie wirklich mal Gassi gehen muss ? Ist das nicht etwas fies im Flugzeug :S: . Oder bekommen die Hunde vorher ein Abführmittel, damit nichts passiert ?

Ich habe übrigens im Dezember bei United auf einem Flug von Denver nach Las Vegas gesehen, daß ein Hund ohne Box im Fußraum gesessen hat. Hatte mich noch darüber gewundert.
Bei vielen Treffen dabei :D !

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich
  • »Rentacop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 21. März 2017, 07:06

wird wohl von Airline zu Airline unterschiedlich behandelt...


Vielen Dank für den Link auf die Delta-Seite!

Ich sehe schon, das wird ein ziemliches Unterfangen... :rolleyes:

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 201

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 21. März 2017, 08:18

Hier noch ein paar Seiten
https://www.americanairlines.de/i18n/travel-info/special-assistance/pets.jsp

Transatlantik
Haustiere als Handgepäck
Die Mitnahme von Haustieren als Handgepäck ist bei Transatlantikflügen nicht gestattet.
Haustiere als aufgegebenes Gepäck
Bei Reisen in die EU mit Haustieren als aufgegebenes Gepäck sind Sie für die Erfüllung aller Einreisebestimmungen verantwortlich. Ihr Haustier muss eine Tätowierung oder einen implantierten Mikrochip tragen, deren/dessen Nummer mit der auf dem Impfausweis übereinstimmt.

https://www.airberlin.com/de/site/landingpages/baggage_services.php?cat=2
Haustiere in der Kabine bis 10 kg (inkl. Behältnis)
können in einer Transportbox (Softbox) mit den max. Maßen L 55 cm x B 40 cm x H 23 cm

https://www.klm.com/travel/de_de/prepare_for_travel/travel_planning/pets/index.htm
In einer geeigneten Tierreisetasche mit folgenden Höchstabmessungen: 46 (Länge) x 28 (Breite) x 24 (Höhe) cm oder in einem Transportkäfig mit folgenden Höchstabmessungen: 46 (Länge) x 28 (Breite) x 20 (Höhe) cm. Ihr Tier muss bequem stehen und sich hinlegen können.
Das Haustier und die Transporttasche oder Box dürfen insgesamt max. 8 kg (18 lbs) wiegen.
Die Transportbox muss unter Ihren Vordersitz passen. (Daher sind die Ausgangsreihen ausgeschlossen.) Das Tier darf nicht aus der Transporttasche oder der Transportbox genommen werden.
Ähnlich bei
http://www.airfrance.de/DE/de/common/Flugreise/Flugvorbereitung/Tiere-im-Flugzeug.htm

https://www.britishairways.com/de-de/information/travel-assistance/travelling-with-pets
Wenn Sie mit einem anerkannten Begleithund reisen, kann dieser auf Ihrem Flug mit British Airways kostenlos mit Ihnen in der Kabine fliegen.

Alle anderen Haustiere, darunter Therapietiere, müssen im Frachtraum als Fracht transportiert werden. Aber bitte machen Sie sich keine Sorgen, Ihre vierbeinigen Freunde reisen in der temperaturgeregelten Umgebung genauso komfortabel wie Sie.

http://www.lufthansa.com/de/de/Tiere
Ein Hund oder eine Katze darf in einer selbst mitgeführten Box (Maximalmaße: 55 x 40 x 23 cm, wasserundurchlässig, bissfest) in der Kabine transportiert werden (max. Gewicht Tier + Box: acht Kilogramm).

Islandair nimmt nur Servicehunde in der Kabine mit,

Da wird die Auswahl schon sehr eingeschränkt.
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich
  • »Rentacop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 21. März 2017, 09:08

Aus dieser Liste könnte sich allenfalls noch Air Berlin so halbwegs ausgehen, wobei sogar das auch schon sehr knapp wird... ;-(

Gracie als "Gepäck" aufgeben kommt jedenfalls absolut nicht in Frage.

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 201

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 21. März 2017, 09:21

Ich denke ein Anruf bei Delta würde Sinn machen, die sind noch am wenigsten festgelegt, zumindest wenn sich da nicht noch was anderes beim Anruf ergibt. Dort musst du ja nur aufpassen, dass der Flug von Delta ausgeführt wird, kein Zugringer in Europa gebraucht wird und er in der Box stehen kann, das Gewicht scheint egal zu sein.
Liebe Grüße
Kerstin



Bei Treffen dabei

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich
  • »Rentacop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 21. März 2017, 09:43

So wie ich das im Moment sehe werde ich noch irgendwann Schlagzeilen machen, wenn ich verlange dass irgendwelche schreienden Kinder in den Frachtraum müssen weil ich mich belästigt fühle... :cursing:

USA2017

USA-Freund

  • »USA2017« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 19. März 2017

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 21. März 2017, 11:43

Hier sind noch zwei interessante Links.

Airline Pet Travel Policies

Pet Import Requirements for Austria

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 047

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Schwiiz

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 21. März 2017, 12:34

Ich bin ja so froh, dass meine einzigen Haustiere Milben, Spinnen und Stubenfliegen sind... (:fluecht:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"



Neuster Reisebericht: Las Yellowstorida
Alle meine Reiseberichte

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich
  • »Rentacop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 21. März 2017, 18:42

Hier sind noch zwei interessante Links...


Vielen Dank!
Ich habe die Links gleich einmal an höchste Stelle (meine Frau) zur intensiven Bearbeitung weitergeleitet. :-)

Ich bin ja so froh, dass meine einzigen Haustiere Milben, Spinnen und Stubenfliegen sind...


Was? Keine Silberfische? 8|

elfie60

Pipi Langstrumpf Fan

  • »elfie60« ist weiblich

Beiträge: 385

Registrierungsdatum: 21. Januar 2012

Wohnort: OWL

Beruf: retired

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 22. März 2017, 11:36

@Cop: schau mal bei Annette..."Fliegen mit Hund"

http://womoflorida.4amen.de/campgrounds/
LG, Ellen july4
Wirklich reich sind nur die Leute, die mit der Zeit nicht sparen müssen
Ernest Claes

Bei Stammtischtreffen dabei

Rentacop

American

  • »Rentacop« ist männlich
  • »Rentacop« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 26. November 2015

Wohnort: Orange County

Beruf: Patrolman

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 22. März 2017, 14:41

@Cop: schau mal bei Annette..."Fliegen mit Hund"...


Hab' ich soeben gleich gemacht, vielen Dank! :thumbup:

Was mir aufgefallen ist: Das Hundefutter "Blue Wilderness", welches auf der Seite empfohlen wird, haben wir auch immer für Gracie gekauft. Aber inzwischen hat sich herausgestellt, dass der Hersteller ("Blue Buffalo") offenbar auch (trotz "Made in USA") in China und nicht immer entsprechend den Angaben auf den Verpackungen herstellen lässt. Ausserdem gab es einen Rückruf des Futters wegen hoher (und ebenfalls nicht angegebener) Hormone im Futter: Blue Wilderness Recall