Du bist nicht angemeldet.

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 15. Januar 2017, 02:52

In Millers Ale House scheinen sie ja nur eine kleine Speisekarte zu geben - nur Spare Ribs.
Das war das Tagesangebot, wobei es beinahe eine Portion Shrimps, statt der Ribs gegeben hätte.
wie sich Eure Füße am Ende des Tages gefühlt haben müssen.
Die Füße gingen eigentlich. Schlimmer war die allgemeine Erschöpfung auf Grund der vielen Eindrücke an den langen Tagen. Aber es hat sich gelohnt. So, wie mit der grandiosen Vorbereitung und Führung, hätten wir die Parks selbst nicht erkunden können. An der Stelle muss ich einfach noch mal Danke sagen an Petra und Eric (:danke:)
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 319

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 15. Januar 2017, 03:46

Bitte! Uns hat es ja auch viel Spass gemacht :thumbup: War also eine win-win Situation :D
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

Tinchen

USA Experte

  • »Tinchen« ist weiblich

Beiträge: 537

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Wohnort: NRW

Beruf: Zahlenjongleurin

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 15. Januar 2017, 10:38

derzeitigen Ehefrau
Interessante Formulierung... :D Du hattest also schon mit dem Gedanken gespielt, besagtes Foto zu veröffentlichen, oder?
Viele Grüße
Bettina

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 15. Januar 2017, 13:30

Du hattest also schon mit dem Gedanken gespielt, besagtes Foto zu veröffentlichen, oder?
Jo, aber was macht man nicht alles der Liebe willen. Allerdings hab ich hier ein Foto, welches mich zeigt, wie ich gerade dabei bin Eric zu fotografieren, während er das kompromittierende Foto macht :whistling:

In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 5 039

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 15. Januar 2017, 14:14

Ich find, dass solche Bilder zum Urlaub dazu gehören. Ist ja schließlich Urlaub. :thumbup:
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

46

Sonntag, 15. Januar 2017, 14:22

Genau DAS ist Urlaub :thumbup:
Aussagelose Hochglanzprospekt-"Urlaubsfotos" gibts viel zuviel auf der Welt. Deswegen... Macht genau so weiter :-)
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 090

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 15. Januar 2017, 14:53

:thumbsup: Weiter so!
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Tinchen

USA Experte

  • »Tinchen« ist weiblich

Beiträge: 537

Registrierungsdatum: 12. Juni 2014

Wohnort: NRW

Beruf: Zahlenjongleurin

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 15. Januar 2017, 20:52

Mir gefällt es! :thumbsup:
Viele Grüße
Bettina

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 15. Januar 2017, 23:29

Zweiter Parktag

11. Januar 2017

Heute ist der Wecker schneller als wir. Ist aber auch kein Wunder nach dem langen Tag gestern. Wir frühstücken in aller Ruhe und schauen noch mal auf die Wettervorhersage. Gestern hatten wir noch ein bis acht Regentropfen abbekommen, aber für heute sieht die Vorhersage ganz gut aus. Allerdings ist es noch kein kurze-Hosen-Wetter. Andererseits sind diese Temperaturen für einen Tag im Park durchaus ideal.

Heute hatten wir den Stau auf der Strecke, aber das hat den Zeitplan nicht durcheinander gebracht. Erste Prozedur ist wieder die Sicherheitskontrolle, dann wird man schon auf ein Vorgelände eingelassen. Eric will mit mir als erstes den Rock'n Roller Coaster fahren. Um nicht ewig warten zu müssen, machen wir uns schnellen Fußes auf den Weg. Die beiden Petras fahren nicht mit, sondern warten dann draußen auf uns.


Eric hat sich die Eckdaten des Rock'n Roller Coaster auf den textilen Rücken tätowieren lassen


Bei der ersten Runde bin ich irgendwie noch nicht so recht entspannt.


Danach geht es dann teils einfach so, teils mit FastPass+ durch die Attraktionen des Parks. Beim "Tower of Terror" fährt meine Petra allerdings nicht mit. Da geht es in einem Fahrstuhl rasant rauf und runter (runter ganz rasant im freien Fall). Ihre FastPass-Reservierung wird dann halt verfallen. Dieser Fakt wird uns noch kurz etwas Kopfzerbrechen bereiten, weil wir darauf spekulieren, nach den limitierten drei FastPässen noch weitere buchen zu können, damit wir bei der abendlichen Show "Fantasmic" wieder vordrängeln können. Leider klappt das erst mal nicht so ganz, weil ich immer den Hinweis bekomme, dass Petras letzter FastPass einfach nicht verfallen will.

Wir wenden uns dann an einen Ticketschalter und schildern unser Problem. Eigentlich ist die Dame dort nicht für FastPass+ zuständig, aber sie nimmt sich unseres Problems an und erkennt die Ursache. Erst wenn der dritte FastPass auch in Anspruch genommen wurde gibt es weitere. Also müssen wir Petras FastPass neu buchen und auch benutzen. Während wir neben dem Schalter noch den Sachverhalt diskutieren, kommt die Dame vom Schalter auf uns zu und stellt für alle vier Tickets aus, die uns bei Fantasmic in einem Bereich platzieren, der eigentlich für Dinnerarrangements vorgesehen ist. Das ist natürlich schick. Wir müssen nicht anstehen und sparen uns auch noch die FastPässe dafür.

Sofort werfe ich launig in die Runde, dass ich gern noch mal coastern möchte und da wir sonst keine Fastpässe mehr brauchen reservieren wir vier Mal den Rollercoaster, so dass Eric und ich jeweils noch zwei Fahrten auf die Schnelle nutzen können.


Beim zweiten Ritt durch L.A. habe ich schon Spaß...


...und beim dritten scheint es mich zu langweilen :thumbsup:



Wir vier bei Disney


Viel Musik, Gesang und Tanz bei der Schönen und dem Biest


Star Wars als Parade...


...und als Bühnenshow


Auch hier gibt es immer wieder spaßige Aktionen


Bei Olaf fröstelts mich ein wenig


Der Tower of Terror



Danach begeben wir uns in den Showbereich und nehmen unsere Plätze ein. Ein wenig Peoplewatching und die Diskussion, dass das Übersteigen der Absperrung eigentlich ganz unfair ist, vertreiben uns die Zeit. Die Show ist wirklich gut gemacht und die Zeit vergeht wie im Fluge.


Abends bei Fantasmic


Noch vor dem letzten pyrotechnischen Effekt brechen wir auf, denn vor dem nachgebauten Chinese Theater aus L.A. beginnt gleich die abschließende Feuerwerksshow zum Thema Star Wars. Da Eric wieder weiß, wo man sich hinstellen muss, um am besten sehen zu können, haben wir noch einmal ein tolles optisches Erlebnis.

Danach heißt es dann, die Rückfahrt anzutreten. Am Parkplatz verabschieden wir uns von Eric und Petra und wir wissen schon, dass wir die beiden bestimmt wieder mal treffen werden.

Im Quartier angekommen warten schon Mary Jo und Marlene, unsere Gastgeber, auf uns. Es folgt eine herzliche Begrüßung, als ob man sich schon ewig kennt. Dabei hatten wir vor zwei Jahren nur zwei Abende bei ihnen in Miami verbracht. Wir schwatzen noch und zeigen noch ein paar Urlaubsbilder und gegen 23 Uhr fallen wir dann todmüde ins Bett.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

sheikra

uʍop epısdn

  • »sheikra« ist männlich

Beiträge: 3 319

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: mittendrin hier und da

Beruf: Coasterfan

  • Private Nachricht senden

50

Montag, 16. Januar 2017, 00:21

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
half of my is in Florida

--------------------------------------
Bei einigen netten Treffen dabei ^^
4th of July Firework Nach Norden und dann immer geradeaus Florida 2012 New York

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

51

Montag, 16. Januar 2017, 02:09

Auf zum Golf

12. Januar 2017

Es ist schon blöd, wenn man im Urlaub vergisst den Wecker auszustellen nachdem man ihn nicht mehr braucht. So werde ich um 6 genötigt, schon mal aus dem Bett zu krauchen. Ich verzieh mich aber schnell wieder dorthin, denn heute treibt uns nichts an.

Zum Frühstück sitzen wir auf der Terrasse. Mary Jo und Marlene kommen irgendwann dazu, müssen aber dann den Plausch mit der Arbeit tauschen. Wir packen in Ruhe unsere sieben Sachen und brechen dann gegen 10 auf in Richtung Tampa. Hier haben wir für zwei Nächte das Ramada Inn Temple Terrace gebucht.

Wir fahren recht gemächlich in Richtung Golfküste und sind gegen 12 am Hotel. Wir probieren, ob wir auch schon drei Stunden vor der regulären Check-In-Zeit ins Zimmer kommen und haben Glück. Wir laden das Auto aus und gehen zum IHOP gegenüber, ein verspätetes zweites Frühstück essen.

Gut gesättigt machen wir dann ein wenig Siesta, denn die letzten beiden Tage fordern noch ihren Tribut.

Am Nachmittag fahren wir nach Apollo Beach. Da wir nun schon zweimal vergeblich nach Manatees geschaut haben, soll es dort wohl garantiert klappen. Auf dem ersten Aussichtsdeck ist außer einer trüben Brühe und vielen Fischen darin nichts zu sehen. Wir sind schon drauf und dran, den dritten Fehlversuch einzugestehen, als wir entdecken, dass es noch einen anderen Steg gibt und der führt direkt vis-a-vis den Auslässen der warmen Abwässer des gegenüberliegenden Kraftwerks. Diese warmen Abwässer locken wiederum die Manatees an und wir sehen endlich, wenn auch von Weitem, die Tiere.

Ab und an taucht eine Schnauze, ein Rücken oder der Rundschwanz auf. Ich hab mal bei youtube ein Video hochgeladen, wo man sich das "aufregende Spektakel" anschauen kann. Ich glaube, irgendwann müssen wir noch mal paddeln um die etwas besser und näher sehen zu können. Bilder gibt es übrigens davon auch keine brauchbaren.

Nachdem wir dort ein Weilchen zugeschaut haben, sind wir wieder zurück ins Hotel und haben zu Abend gegessen. Den Tag lassen wir gemütlich bei einem Gläschen Wein ausklingen. Morgen wollen wir es dann mal wagen und das Wetterglück für einen Strandtag herausfordern.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 090

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

52

Montag, 16. Januar 2017, 07:27

Tower of whatever kann mir auch gestohlen bleiben. Aber der Rock'n'Rollercoaster geht immer :thumbup:

Wart ihr nicht beim Kraftwerk selber? Da gibt's ja den Aussichtsturm, um die Manatees zu watchen...
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

53

Montag, 16. Januar 2017, 13:56

Wart ihr nicht beim Kraftwerk selber? Da gibt's ja den Aussichtsturm, um die Manatees zu watchen...

Auf das Kraftwerksgelände kam man meines Wissens nicht. Für den Aussichtsturm, den es hier gab, waren wir zu spät dran, denn der schließt eher als der Rest. Aber der Turm ist noch weiter weg vom Kraftwerk als die Aussichtsstege. Da es verschiedene Kraftwerke mit Manatee-Viewing gibt reden wir vielleicht auch von verschiedenen Einrichtungen? Wir waren hier
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 090

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

54

Montag, 16. Januar 2017, 13:59

Da es verschiedene Kraftwerke mit Manatee-Viewing gibt reden wir vielleicht auch von verschiedenen Einrichtungen? Wir waren hier

Ich meinte schon das. Ich war im Oktober da, nur um rauszufinden, dass das erst ab Dezember auf hat... ;-(
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 16. Januar 2017, 14:26

Der Aussichtsturm ist dann aber ein ganzes Stück vom Kraftwerk und damit von der Wärmequelle für die Tiere entfernt Klick.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Utah & Co

USA Experte

  • »Utah & Co« ist weiblich

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 29. Februar 2012

  • Private Nachricht senden

56

Dienstag, 17. Januar 2017, 00:26

Liest sich alles super, sind in Gedanken dabei..... in echt sind wir jedoch seit gestern leider wieder zu Hause.

Weiterhin schönen Urlaub, gute Weiterreise und erholt Euch gut!

:winken: :winken:
Liebe Grüße von
Utah & Co
---------------------------------------------------------------------------------
Island 2016
Florida 2016

Bei vielen USA-Stammtisch.NETten Treffen dabei.

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

57

Dienstag, 17. Januar 2017, 00:29

Weiterhin schönen Urlaub, gute Weiterreise und erholt Euch gut!
Danke für die Wünsche. Mit dem Erholen klappt inzwischen ganz gut, aber unsere Reise nähert sich langsam dem Ende.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

58

Dienstag, 17. Januar 2017, 02:16

Kanonenfutter und Wolkenlücken

13. Januar 2017

Nach einer recht angenehmen Nacht gehen wir im Hotel zum Frühstück. Neben den typischen Muffins, Toast, Bagel und Cornflakes gibt es ein Waffeleisen zur Selbstbedienung. Davon mache ich auch gleich Gebrauch und es gibt frische Waffeln mit Sirup. Ich habe im Voraus nichts geplant (wie auch an den anderen Tagen seit den Disney-Parks) und wir schauen, ob wir strandtaugliches Wetter bekommen. Weder der Blick aus dem Fenster noch auf die Vorschau im Wetterkanal machen uns Hoffnung. Also muss ein Alternativprogramm her.

Wir fahren zum Fort DeSoto Statepark. Es handelt sich hierbei um ein Fort aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Ein paar Besfestigungsanlagen schauen wir uns an und schlendern auch mal über die Pier und beobachten die Leute beim Angeln und die Vogelwelt beim Stiebitzen der Köder. Es kommt zwar immer mal die Sonne raus, aber für den Strand reicht es nicht, wobei ich grade sehe, dass auf allen Bildern blauer Himmel ist, aber das war nicht immer so.


Osprey von hinten...


...und von vorn


Petra zielt...


...und ich werde zum Kanonenfutter


Die lauern auf Angelköder bzw. Fischreste


Doppel-Selfie mit Vogel


Als nächstes entscheiden wir uns für etwas Botanik. In den "Sunken Gardens" Gibt es ein paar schöne Blumen, Pflanzen und Tiere anzuschauen. Der Eintritt von 10 $ pro Person fanden wir etwas hoch, für das was man geboten bekommt, aber den Coupon für zwei zum Preis von einem haben wir erst später in einem Werbeflyer entdeckt. Übrigens waren wir vorher noch in einem Dauer-Weihnachtsladen und haben uns mal amerikanischen Weihnachtskitsch angeschaut. Ein paar Kleinigkeiten haben wir uns auch gekauft ;)


Ein ganzer Laden voller Weihnachtswahnsinn


Christmas-Tree verkehrt


Flamingos in den Sunken Gardens


Ein paar Bastelideen gab es gratis dazu


Kumpel am Baum...


...und anderer Kumpel am Boden


Diese Orchidee hat sich ihren Stammplatz gesichert


Es gab auch Stauden in Übergrößen :thumbsup:


Auch heute merkt man garnicht, wie die Zeit vergeht und schon ist wieder Abend. Wir fahren ins Hotel, Essen zu abend und schauen noch ein wenig fern (Sie) bzw. arbeiten am Reisebericht (Er).
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

59

Donnerstag, 19. Januar 2017, 00:49

Der Geist war willig, doch das Fleisch war schwach, zumindest das, welches für den Bericht zuständig ist. Wir sitzen jetzt am Flughafen und ich hab immer noch keine Lust, Bilder zu sichten und hochzuladen. Also gibt es den Rest ab dem Wochenende, wenn die Kälte zuhause förmlich dazu drängt, in Erinnerungen zu schwelgen. Ohne das Fazit vorweg zu nehmen, kann ich aber sagen, dass wir sehr schöne anderthalb Wochen hier hatten.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

steffuzius

...der unter Reisefieber leidet

  • »steffuzius« ist männlich
  • »steffuzius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 766

Registrierungsdatum: 17. September 2012

Wohnort: in der Einflugschneise von LEJ

Beruf: Selbständig in der IT

  • Private Nachricht senden

60

Freitag, 20. Januar 2017, 20:43

Endlich am Strand

14. Januar 2017

Der heutige Tag ist recht schnell beschrieben. Wir müssen wieder mal umziehen. Vorher gibt es noch mal Waffeln zum Frühstück.

Auf dem Weg nach Fort Myers machen wir einen Abstecher in den Myakka River State Park. Wir hoffen auf ein paar schöne Tiersichtungen. Am Ende war es wohl die falsche Zeit und oder der falsche Ort oder die Kombination aus beidem. Ich habe schon von verschiedenen Quellen gehört, dass der Morgen die beste Zeit wäre, um verschiedenste, auch seltene, Vögel zu sehen. Unsere Ausbeute war nicht so berauschend. Der Greifvogel war so weit weg, dass ich froh bin, wenigstens diese Aufnahmen zu haben. Wir verspeisen im Park noch unseren Lunch und fahren dann weiter.


Zuerst gab es Alligatoren im Myakka River State Park


Noch zwei Kandidaten


Dann wurden die Kriechtiere kleiner


Der noch nicht näher bestimmte Greifvogel...


...war in der Ferne auf der Jagd...


...welche aber, solange wir zugesehen haben, nicht erfolgreich war.


Das heutige Wetter präsentiert sich wolkig mit Aufheiterungen, aber warm. Also beschließen wir, in der Nähe einen Strand zu suchen und zu schauen, ob man baden kann und vielleicht auch ein paar Pigmente erhascht. Am Venice Beach ist es dann noch wolkiger, aber wir testen das Wasser dennoch. Auf dem Bild kann man erahnen, dass es seeeehr kalt ist. Lange bleiben wir aber nicht, es ist kein wirkliches Strandwetter.


Steffuzius beim Bade


Wir brechen dann irgendwann auf und fahren weiter in Richtung Ft. Myers. Dort statten wir nochmal einem WalMart einen Besuch ab, aber diesmal einem bestimmten. Ich hatte ja schon mal erwähnt, dass wir zukünftig mit Kühlbox reisen wollen. Nachdem wir in Denver letztes Jahr nur eine kleinere Box bekommen hatten, wollten wir nun in Florida eine in der passenden Größe erwerben. Allerdings hat das nicht geklappt. Wo immer wir auch geschaut hatten, überall war das Angebot an Kühlboxen mehr als übersichtlich. Also habe ich mit ein paar Klicks die Kühlbox online gekauft und kostenlos in den Markt liefern lassen, wo wir sie heute abholen.

Die letzte Aktion des Tages ist dann die Fahrt zum Hotel. Eigentlich machen wir seit einer furchtbaren Erfahrung einen großen Bogen um Days Inn's, aber hier stimmten im Vorfeld Preis und Bewertung, also haben wir zugeschlagen und es nicht bereut. Lediglich die Lage des Zimmers hätte besser sein können, aber das wussten wir vorher noch nicht.

Abendessen gibt es heute bei Dennys, wo wir versuchen, wenigstens einmal pro USA-Besuch hin zu kommen. Petra isst wie immer ihren "Super Bird" und ich gönne mir eine "Sausage Skillet" oder auf gut deutsch eine Würstchenpfanne.


Unser Abendessen


Nach dem Essen bringe ich im Hotel noch einen Tag im Reisebericht online und dann geht's ab in die Falle.
In diesem Sinne
liebe Grüße von Stefan :-)





Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!

Bei kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Florida, Reisebericht