Du bist nicht angemeldet.

H-Oldie

USA-Freund

  • »H-Oldie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 25. Februar 2014

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Mai 2014, 12:03

Wo sollte man in SF wohnen, wenn man ein Auto gemietet hat?

Wir sind Mitte Juni 3 Tage in SF. Wo sollte man eine Hotel oder eine Wohnung buchen, wenn man ein Auto hat?
Wir haben auch noch keinen Plan, was wir uns ansehen wollen. Waren das letzte mal vor 30 Jahren da.

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 960

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Mai 2014, 12:32

Die Frage versteh ich nicht. Meinst du ein Hotel wo man kostenlos parken kann? Ansonsten haben die Hotels alle Parkplätze (ca $40 pro Tag)
Viele Grüße Kat


H-Oldie

USA-Freund

  • »H-Oldie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 25. Februar 2014

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Mai 2014, 12:51

Vielen Dank, das ist schon mal eine Info $40.
Generell:
1. kann ich da überhaupt parken und
2. was kostet es

Daraus ergibt sich dann auch die Frage, ob es u.U. günstiger ist etwas außerhalb zu wohnen z.B. Sausalito.
Da stellt sich die Frage nach den Fahrzeiten und nach den Tollkosten.

onkelstony

International anerkannter Experte für Erdbeermarmeladebrot mit Honig

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 3 708

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Mai 2014, 12:57

Ich hab' bisher immer ein Hotel beim Flughafen gebucht, weil da

a) günstiger ist als in der Stadt
b) Gratisparkplätze kein Thema sind
c) bessere Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe sind

Um vom Flughafen aus in die Stadt zu fahren brauchst du keinen Toll zu zahlen..

Allerdings bevorzugen viele Leute das Wohnen direkt in der Stadt, weil man dann halt zu Fuss die Gegend erkunden kann... YMMV
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: No Way Back Adventure Tour
Alle meine Reiseberichte

Terry

.........

  • »Terry« ist männlich

Beiträge: 4 615

Registrierungsdatum: 27. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Mai 2014, 13:00

Wir waren in der Travellodge Presidio am Ende der Lombard Street, Parken war kostenlos.

Mein erster Gedanke als ich den Titel gelesen habe: IM AUTO ! ! ! (:fluecht:)

v^v

USA-Freund

  • »v^v« ist männlich

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 23. April 2014

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Mai 2014, 13:03

Wir sind immer am Fishermans Wharf, "Clam Chowder" ist dann nämlich direkt in Reichweite :-)

Tom goes West

USA Experte

  • »Tom goes West« ist männlich

Beiträge: 1 331

Registrierungsdatum: 10. Juni 2013

Wohnort: Dortmund

Beruf: Betriebswirt

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Mai 2014, 13:05

Parken in San Francisco ist schon eher teuer und in den meisten Hotels nicht inbegriffen. Wir haben aber bisher immer problemlos in den Hotels einen Parkplatz bekommen, mal mit Valet Parking mal aber auch ohne, dann hatten wir immer einen Parkausweis zum an den Spiegel klemmen. Die von Kat geposteten $ 40 / Tag sind schon realistisch.

Einen Wagen benötigt man in San Francisco nicht wirklich, die meisten "must do's" sind gut zu Fuß oder mit ÖPNV erreichbar und nach Sausalito nimmt man m. E. nach am besten die Fähre. Bei nächsten mal werden wir uns - wenn es nicht zu voll ist - ein Rad leihen, das ist wohl momentan ein Trend.

Wir haben immer zentral gewohnt, dann kann man Abends mal nen Bierchen schnabulieren ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Letztes Jahr waren wir direkt am Fishermans Wharf - das war uns dann aber ein bisschen zu viel des Guten :zwinker: zu der Zeit war aber auch der Americas Cup.

Glück Auf

Tom
"Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen"
Henry Ford (1863-1947)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tom goes West« (28. Mai 2014, 13:11)


Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 960

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Mai 2014, 13:35

Schlafen außerhalb und mit dem Auto reinfahren ist ja genau so mit Kosten behaftet. Außer man parkt bei Park and ride und fährt mit der BART ins Zentrum. Haben wir auch mal so gemacht. Letztes mal allerdings zentral im Holiday Inn gewohnt mit $40 parken, war cool 10 min zum Pier 39. allerdings würde ich das nächste mal lieber wie René an der oberen Lombard wohnen, viel Hotels mit kostenlosen Parkplätzen und man fährt mit dem Bus auch keine 10 min an die wharf. (Zb la Luna inn)
Viele Grüße Kat


H-Oldie

USA-Freund

  • »H-Oldie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 25. Februar 2014

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Mai 2014, 13:37

Wären wir in SF angekommen, hätte ich auch erst mal keinen Wagen genommen. Wir kommen aber von LA über Yosemite und dann weiter zum Yellowstone nach Denver. Wagenwechsel lohnt leider nicht.

In LA haben wir über AIRBNB eine sehr schöne Wohnung in Marina del Rey gefunden. Gute Angebote gibt es auch in SF. z.B. in Sausalito 3 Tage ca. 380 € parken und Frühstück inclusive. Geht das in SF ok oder gibt es da die gleichen Probleme, wie in NY?

Was kostet die Fähre nach SF? Ist die in einem 3 Tagespass drin? Wie lange fährt man? Da wären wir ja gleich an der Warf und könnten von da aus Chinatown und die Stadt machen. So würden wir uns dort die Suche nach einem Parkplatz und die Kosten sparen.

Wir könnten dann ja immer noch an einem Tag eine große Rundtour mit dem Auto einplanen. Da hätten wir dann auch zweimal die GG Bridge.
Oder ist es doch sinnvoller in der Stadt zu wohnen und die Parkgebühren in Kauf zu nehmen?

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 704

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Mai 2014, 13:44

Die meisten der Motels in der Lombard Street haben kostenlose Parkplätze, wir waren im Lombard Motor Inn, sehr nah zur Fishermans Wharf und Preis / Leistung in Ordnung. Ich würde allerdings versuchen ein Motel über Hotwire zu buchen, dort siehst du auch ob das Parken kostenlos ist (Bewertungen: mindestens 70% Weiterempfehlung und Tripadvisor 3,5).
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 960

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. Mai 2014, 13:46

Kerstin, die Hotwire Queen 8-)
Viele Grüße Kat


Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 960

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. Mai 2014, 13:49

Ach ja, an der wharf gibt's auch Parkplätze falls man mit dem Auto kommt, 25 Dollar pro Tag, oder für kürzere Stops gibt's Parkuhren, immer quarter bereit halten, manche gehen auch mit KK.
Viele Grüße Kat


Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 6 704

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. Mai 2014, 13:49

Du wolltest ja nicht hören letztes mal. :whistling:
Liebe Grüße
Kerstin


Bei Treffen dabei

OliH

Mainzer

Beiträge: 2 827

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. Mai 2014, 14:17

Geht das in SF ok oder gibt es da die gleichen Probleme, wie in NY?

Das Untervermieten von Wohnungen ist in San Francisco grundsätzlich verboten. Wer's trotzdem tut und damit gegen seinen eigenen Mietvertrag oder als Hausbesitzer gegen das Gesetz verstößt, handelt illegal und kann seine Wohnung verlieren oder riskiert eine Strafe von 250$ pro Tag. Es gibt Entwürfe neuer Gesetze, die das alles regeln sollen, bis dahin muss man damit rechnen, dass Angebote bei Airbnb nicht sicher sind. Ganz aufschlussreicher Artikel dazu: klick
Sausalito ist nicht San Francisco.

Kat

✪ Bayerisches Cowgirl ✪

  • »Kat« ist weiblich

Beiträge: 4 960

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. Mai 2014, 14:47

Du wolltest ja nicht hören letztes mal. :whistling:
Und das bereue ich heute noch :-) :S:
Viele Grüße Kat


Hei

Rumtreiber

  • »Hei« ist männlich

Beiträge: 2 075

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 28. Mai 2014, 17:25

wir haben zuletzt hier gewohnt
https://www.airbnb.de/rooms/164207
Auto parkt kostenlos auf der Einfahrt
U-Bahn ist gleich um die Ecke
man konnte das ganze Haus inkl. Garten nutzen

.... und das war während des American Cups 2013, als die zentralen Hotels schon sehr teuer waren
Gruß Heiner :winken:
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hei« (28. Mai 2014, 17:52)


Raigro

USA Experte

  • »Raigro« ist männlich

Beiträge: 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 28. Mai 2014, 22:52

Wie Kerstin geschrieben hat: Lombard Street. Das ist zum einen relativ gut gelegen (für Öffis) und ich würde behaupten, dass dort fast alle Hotels/Motels kostenloses Parken bieten. Ich hab in den letzten 10 Jahren nur in der Lombard Street übernachtet.

Ob man in SFO ein Auto braucht oder nicht, das ist eine Glaubensfrage. wenn man aber einen kostenlosen Parkplatz im Motel hat, ist es auch egal. Ich wollte nicht aufs Auto verzichten, es sei denn, man will einen Tag wirklich nur in der Stadt verbringen.
Gruß aus München

Rainer

Meine Homepage

Countrylady

... einer fehlt noch ...

Beiträge: 319

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2013

Wohnort: Bei den Heidschnucken

Beruf: Ich geh noch zur Schule.

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 28. Mai 2014, 22:58

Ist schon ein paar Jahre her, aber wir waren hier sehr zufrieden: Francisco Bay Inn, 1501 Lombard Street, Marina District, San Francisco, CA 94123. Parken kostenlos (ist auch heute noch so), Fisherman's Wharf fußläufig zu erreichen.
Liebe Grüße

Silke



tspitz

USA Experte

  • »tspitz« ist männlich

Beiträge: 1 271

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Vogtland

Beruf: Oberbastler

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 29. Mai 2014, 11:13

Wir haben schon mehrere Tage am Flughafen als auch am Wharf gewohnt. Am Flughafen sind die Hotels natürlich deutlich preiswerter und Parkplatz ist kostenlos. Dafür fährst du jeden Tag hin und her und wenn du irgendwo zentral hin willst brauchste dann ja auch wieder einen Parkplatz. Ich würde auf alle Fälle ein zentral gelegenes Hotel bevorzugen. Die Parkgebühren muss man eben bezahlen...Ohne Auto gibt es einige Dinge die du in San Francisco verpasst wie z.B. der Blick auf die Golden Gate von der Conzelman Road oder Battery Spencer, der Blick auf die City von Twin Peaks u.ä....Natürlich gibts auch genug zu Fuß zu erkunden, aber die zwei genannten Sachen gehören für mich einfach zu einen Besuch in San Francisco dazu. Das Fahren in San Francisco hat uns bisher auch immer viel Spaß gemacht, unglaublich welche Steigungen da teilweise zu fahren sind.

Stürmchen

USA Experte

  • »Stürmchen« ist weiblich

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Dülmen

Beruf: Bilanzbuchhalterin

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 31. Mai 2014, 17:35

Ich werde nicht müde das "Coventry Motor Inn" zu empfehlen, das liegt ebenfalls an der Lombard Street, parken ist kostenlos, eine Bushaltestelle ist einen Block entfernt und in einer guten halben Stunde kann man runter zur Wharf laufen! Die Zimmer sind riesig und wenn man sich einen Raum nach hinten geben lässt (am Besten bei der Reservierung Backroom Request angeben) dann hört man auch den Lärm der Straße nicht.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Hotels, San Francisco, SF, Wohnungen