Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

221

Freitag, 19. Dezember 2014, 16:24

Mit meiner Kreditkarte hat jemand um €500 in Schweden eingekauft. (:klopp1:)

onkelstony

Der ohne Nieren tanzt

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 624

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

222

Freitag, 19. Dezember 2014, 16:30

Mit meiner Kreditkarte hat jemand um €500 in Schweden eingekauft. (:klopp1:)

Kenn' ich - geht mir jedesmal so, wenn meine Frau bei IKEA war... (:fluecht:)
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: Relax in La Quinta
Alle meine Reiseberichte

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

223

Freitag, 19. Dezember 2014, 17:05

Mit meiner Kreditkarte hat jemand um €500 in Schweden eingekauft. (:klopp1:)

Kenn' ich - geht mir jedesmal so, wenn meine Frau bei IKEA war... (:fluecht:)


Ich bin schon groß, hab eine eigene (:fluecht:) Rechnung zahlt mein Mann. :freu:
Wäre interessant wie die zu den KK Nummern kommen. (:aufreg:)

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 546

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

224

Freitag, 19. Dezember 2014, 17:43

Wäre interessant wie die zu den KK Nummern kommen. (:aufreg:)


Hast du die KK in den letzten 12 Monaten mal
- zum Online Kauf benutzt
- oder bei einem anderen Kauf hier oder in den USA aus der Hand gegeben?
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

225

Freitag, 19. Dezember 2014, 18:02

Wäre interessant wie die zu den KK Nummern kommen. (:aufreg:)


Hast du die KK in den letzten 12 Monaten mal
- zum Online Kauf benutzt
- oder bei einem anderen Kauf hier oder in den USA aus der Hand gegeben?


Ich hab nichts Online gekauft nur zu Jahresbeginn im Reisebüro etwas angezahlt und 3 Hotels in Deutschand und Holland reserviert. USA ist schon mehr als 1Jahr das ich mit meiner Karte Hotels reservierte und einkaufte. Im Restaurant und Tanken bezahlt Mann.

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 546

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

226

Freitag, 19. Dezember 2014, 18:07

(:kratz:)
Denkbar ist, dass die Daten (auch vor mehr als einem Jahr) abgegriffen wurden durch ein Datenleck/Hacker bei Verkäufer, Bearbeiter oder Bank und jetzt erst verkauft/weitergegeben wurden.
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Kerstin

ModeratorIn

  • »Kerstin« ist weiblich

Beiträge: 8 209

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Mittelfranken

  • Private Nachricht senden

227

Freitag, 19. Dezember 2014, 18:13

Warst du in den USA mal bei HomeDepot oder Target, dort sollen Hacker viele Daten geklaut haben.Klick
Liebe Grüße
Kerstin

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich

Beiträge: 3 724

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

228

Freitag, 19. Dezember 2014, 20:27

Meine Kreditkartendaten sind mal in den USA abgefischt worden und nach mehr als einem Jahr gab es Abbuchungen aus England.

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

229

Samstag, 20. Dezember 2014, 13:46

Warst du in den USA mal bei HomeDepot oder Target, dort sollen Hacker viele Daten geklaut haben.Klick


Hab weder bei Home Depot noch bei Target etwas gekauft.
Ist sicher so wie Otto und Sepp schreiben das die lange warten und wenn man nicht mehr dran denkt kaufen sie ein.
Die Kreditkartenfirma sagte in welchem Geschäft eingekauft wurde nur hab ichs vergessen.

Susanne

Sauerländerin

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 3 011

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Grüne Hölle

Beruf: Ich leite ein kleines Abrissunternehmen

  • Private Nachricht senden

230

Sonntag, 21. Dezember 2014, 10:02

Traude, hast Du nur Bescheid bekommen oder ist das Geld abgebucht worden ?

Ich hatte auch mal sowas. Allerdings habe ich eine neue Kreditkarte bekommen, weil jemand versucht hat mit meinen Daten einzukaufen. Man sagte mir, das sitzt noch eine Sicherheitsfirma zwischen, die die Buchungen überprüft. Bei mir war etwas (was genau konnten sie nicht sagen) und die KK wurde gesperrt.
Genauso gings unseren Reisebüroleuten. Sie waren in Namibia und Südafrika und hatten Rechnungen für einen Fernseher und Autozubehör auf der KK . Wurde auch vorher festgestellt und so hatten sie keine Unannehmlichkeiten, nur neue Kreditkarten.

Übrigens als Tip für die Südafrika-Urlauber. Besser immer Geld an belebten Banken holen und bar bezahlen. Kreditkarten-Betrug kommt da öfters vor.
Bei vielen Treffen dabei :D !

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

231

Sonntag, 21. Dezember 2014, 13:36

Ich hab Bescheid bekommen. Die neue KK war 2Tage später bei der Bank abholbereit. Wir lassen uns die Karten zur Bank schicken seit ich eine mit gleichem Familiennamen im Postkasten hatte. Das ein anderer Vorname war hab ich übersehen. (:ratlos:)

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 4 352

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

232

Montag, 22. Dezember 2014, 11:26



Übrigens als Tip für die Südafrika-Urlauber. Besser immer Geld an belebten Banken holen und bar bezahlen. Kreditkarten-Betrug kommt da öfters vor.

auf unserer Südafrika Motorrad Tour, gab es auch zwei Fälle am Automaten
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

Otto

Moderator

  • »Otto« ist männlich
  • »Otto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 546

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

233

Donnerstag, 8. Januar 2015, 19:17

Abzocke auf Auslandsreisen: Zahlen Sie bloß nicht in Euro

Zitat

Vorsicht, Gebührenfalle! Ob an Geldautomaten oder in Hotels: Finanzdienstleister bieten Kunden im Ausland an, ihre Zahlungen direkt in Euro abzurechnen. Wer sich auf den Service einlässt, muss dafür oft teuer bezahlen.

Manchmal lassen sich sogar Verbraucherschützer übertölpeln. Erk Schaarschmidt passiert es bei einer Schweiz-Reise. Als der Experte der Verbraucherzentrale Brandenburg Franken abhebt, bietet ihm der Geldautomat eine Abrechnung "in Euro" an: zum "festgelegten Wechselkurs".
Schaarschmidt willigt ein, die Offerte wirkt schön transparent. Kurz darauf hebt er bei einer anderen Maschine den gleichen Betrag ab, ohne Euro-Umrechnung. Das böse Erwachen folgt beim Blick auf den Kontoauszug: Das Abheben mit Sofortabrechnung in der Heimatwährung hat ihn rund 30 Euro mehr gekostet - bei einem Gesamtbetrag von nicht einmal 900 Euro. So miserabel war der "festgelegte Wechselkurs".


Link
USA 1980 - Florida 1989 - Südwesten 2004 - West-Kanada 2005 - Südwesten 2008 - Florida 2009 - Südstaaten 2009
Bei wahrscheinlich USA-Stammtisch Treffen dabei gewesen
Schöne Grüße
Otto

Carsten

Bärliner

  • »Carsten« ist männlich

Beiträge: 4 215

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

234

Donnerstag, 8. Januar 2015, 21:15

Guckt einer aktuelle Werbung? Da gibbet ein 3D-Puzzle Globus, jede Woche kommt ein Teil und am Ende hat man dann einen 3D-Globus zusammengebaut. Die erste Ausgabe kostet 1,50, die zweite Ausgabe kostet 3,99 und jede weitere Ausgabe 6.99 Euro. Das Ding hat 100 Teile und wenn Adam gut rechnen kann, kommt der auf welchen Gesamtpreis von dem Ding...? 8| (:kotz:)
Gruß
Carsten

Bei Stammtischtreffen dabei

Forever West

USA Experte

  • »Forever West« ist männlich

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 6. November 2013

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

235

Donnerstag, 8. Januar 2015, 21:54

Abzocke auf Auslandsreisen: Zahlen Sie bloß nicht in Euro

Zitat

Vorsicht, Gebührenfalle! Ob an Geldautomaten oder in Hotels: Finanzdienstleister bieten Kunden im Ausland an, ihre Zahlungen direkt in Euro abzurechnen. Wer sich auf den Service einlässt, muss dafür oft teuer bezahlen.

Manchmal lassen sich sogar Verbraucherschützer übertölpeln. Erk Schaarschmidt passiert es bei einer Schweiz-Reise. Als der Experte der Verbraucherzentrale Brandenburg Franken abhebt, bietet ihm der Geldautomat eine Abrechnung "in Euro" an: zum "festgelegten Wechselkurs".
Schaarschmidt willigt ein, die Offerte wirkt schön transparent. Kurz darauf hebt er bei einer anderen Maschine den gleichen Betrag ab, ohne Euro-Umrechnung. Das böse Erwachen folgt beim Blick auf den Kontoauszug: Das Abheben mit Sofortabrechnung in der Heimatwährung hat ihn rund 30 Euro mehr gekostet - bei einem Gesamtbetrag von nicht einmal 900 Euro. So miserabel war der "festgelegte Wechselkurs".


Link


In den USA scheinen mir die Unterschiede aber nicht ganz so extrem zu sein wie im Artikel beschrieben. Habe bei VISA-Bezahlung im Outlet auch schonmal Euro gewählt. Ich meine, eine Zahlung in Dollar wäre (nach Vergleich des Kurses bei anderen Einkäufen an dem Tag) einen Tick günstiger gewesen. Dafür entfiel aber zumindest das Auslandseinsatzentgelt.
Bei Stammtischtreffen dabei

Reisebericht Berge&Mee(h)r (USA-Kanada 2013)


Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich

Beiträge: 2 810

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 2 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

236

Freitag, 9. Januar 2015, 12:24

Guckt einer aktuelle Werbung? Da gibbet ein 3D-Puzzle Globus, jede Woche kommt ein Teil und am Ende hat man dann einen 3D-Globus zusammengebaut. Die erste Ausgabe kostet 1,50, die zweite Ausgabe kostet 3,99 und jede weitere Ausgabe 6.99 Euro. Das Ding hat 100 Teile und wenn Adam gut rechnen kann, kommt der auf welchen Gesamtpreis von dem Ding...? 8| (:kotz:)

Den Globus hab ich noch nicht gesehen. Aber diese Sammelzeitschriften mit Bastelkram gibts ja schon lange jeden Januar neu. Ob Puppenstuben oder Kriegsschiffe, die locken immer mit der 1,50-Erstausgabe. Ist nur was für Leute, die auch bei Ratenzahlungen nie nachrechnen.
Grüßle, Uli
Bisher Treffer

onkelstony

Der ohne Nieren tanzt

  • »onkelstony« ist männlich

Beiträge: 4 624

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2012

Wohnort: Confoederatio Helvetica

Beruf: Puterversteher

  • Private Nachricht senden

237

Freitag, 9. Januar 2015, 12:51

Guckt einer aktuelle Werbung? Da gibbet ein 3D-Puzzle Globus, jede Woche kommt ein Teil und am Ende hat man dann einen 3D-Globus zusammengebaut. Die erste Ausgabe kostet 1,50, die zweite Ausgabe kostet 3,99 und jede weitere Ausgabe 6.99 Euro. Das Ding hat 100 Teile und wenn Adam gut rechnen kann, kommt der auf welchen Gesamtpreis von dem Ding...? 8| (:kotz:)

Ganz schön teuer :thumbdown:

Ich hab' mit Sohnemann den hier zusammengebaut... war wohl etwas günstiger und dazu noch lehrreich :D
- Viktor

"Lieber entweder als oder doch"

Neuster Reisebericht: Relax in La Quinta
Alle meine Reiseberichte

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

238

Freitag, 9. Januar 2015, 18:02

Vorige Woche hat zweimal jemand von Euromillionen angerufen nur hab ich gar nicht mitgemacht.

Den ersten Anrufer machte ich so konfus mit der Frage wo er meine Nummer her hat ,da hat er gleich auflegte . Zweiter Anruf war eine Frau .Auf die Frage von wo sie meine Telefonnummer her hat ,die steht nicht im Telefonbuch, kam nur blahblahblah...Die wurde so zornig das ich auf "meinen" Gewinn nicht eingegangen bin das sie den Hörer aufknallte.

Möchte wissen wie viele Leute wieder so gierig waren und ihre Kontonummer durchgegeben haben und dann landen sie beim Bürgeranwalt weil sie sich wundern dass das Konto leer geräumt wurde.

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

239

Mittwoch, 14. Januar 2015, 09:22

Heute kam eine lustige amazon-Mail mit dem Hinweis

Zitat

Speerung ihres Amazon Accounts

Warum haben sie den Account denn gleich getötet ?( ;-(
.
"Dream as if you'll live forever,
live as if you'll die today"
James Dean

Trailer Island Winter-Tour 2017

Traude

USA Experte

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Nähe U-3

Beruf: Faulpelz

  • Private Nachricht senden

240

Mittwoch, 14. Januar 2015, 09:47

Heute schrieb mir Yang Poh Yeo ein Mail , den kenn ich überhaupt nicht..... ?(

Good day,

Please permit me to use a minute of your time to introduce you to a business venture which I strongly believe would be of financial benefit to us. This is a request to transfer funds for investment in Real Estate and Property in your country.

Kindly read the attached proposal letter for more details and inform me of your interest accordingly.

Regards, Yang