Florida im Winter

  • Hallo,

    wir haben mal wieder etwas überstürzt einen Flug nach Tampa für Ende des nächsten Monats gebucht.

    - Noch keine Ahnung was wir machen werden, da uns die Achterbahnen und Parks nicht wirklich interessieren.

    - Jenachdem was das Wetter zulässt, denken wir vielleicht in den Norden zu fahren, aber wenns zu schlecht wird halt in den Süden.

    - Auf jeden Fall etwas Tiere (in freier Wildbahn) beobachten und etwas Motorsport. (wahrscheinlich Nascar 500, vielleicht auch nur Qualy)

    - Was gibt es denn noch für motorsportliche Aktivitäten (Land und Wasser) Anfang Februar in Florida ?


    - Sunpass Mini kann man nur dort kaufen, oder? bzw. ist jemand gerade dort und kann mir einen mitbringen ?

    Gruß Heiner :winken:
    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




  • Wir waren im Frühjahr u. a. dort unterwegs und ich bin gerade dabei, ein paar Worte/Bilder zu veröffentlichen.

    Vorab: Uns hat der Norden Floridas gut gefallen. Panhandle, Forgotten Coast, die vielen wunderbaren Springs, die Gegend zwischen Sarasota und Punta Gorda sowie die Atlantikküste zwischen Melbourne und Vilano waren einige der Highlights dieser Tour.

  • Wir waren grad im Oktober in Tampa und mitten in der Stadt St. Peterburg gibt es einen kleinen Park (Sawgrass Lake Park) und dort gibt es gemäss den Leuten, die wir dort getroffen haben, eine Aligatoren-Familie, die das ganze Jahr dort lebt.


    Mutti haben wir getroffen, Daddy war wohl etwas weiter weg. Ein paar Jungtiere waren auch da...


    (Bericht von dem Trip folgt dann noch irgendwann...)

  • LG, Ellen july4
    Wirklich reich sind nur die Leute, die mit der Zeit nicht sparen müssen
    Ernest Claes


    Bei Stammtischtreffen dabei

  • Nach einem Sunpass Mini könnten wir schauen, sind noch bis zum 27.12. in Cape Coral / Florida.

    LG, Ellen july4
    Wirklich reich sind nur die Leute, die mit der Zeit nicht sparen müssen
    Ernest Claes


    Bei Stammtischtreffen dabei

  • Wir waren im Frühjahr u. a. dort unterwegs und ich bin gerade dabei, ein paar Worte/Bilder zu veröffentlichen.

    Vorab: Uns hat der Norden Floridas gut gefallen. Panhandle, Forgotten Coast, die vielen wunderbaren Springs, die Gegend zwischen Sarasota und Punta Gorda sowie die Atlantikküste zwischen Melbourne und Vilano waren einige der Highlights dieser Tour.

    Andi, du wirst mir immer sympatischer. :)

    Das Frühjahr ist für diese Region natürlich viel besser, als im Februar. Was soll`s da müssen wir jetzt durch.

    In letzter Zeit konnte ich schon viele tolle Informationen aus euren Reiseberichten herauslesen, speziell die beiden Sardinienberichte und zuletzt auch Arizona/New Mexico haben mir gut gefallen. Dann hoffe ich mal das du über Weihnachten noch etwas zusammenstellen kannst.

    Gruß Heiner :winken:
    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




  • Wir waren grad im Oktober in Tampa und mitten in der Stadt St. Peterburg gibt es einen kleinen Park (Sawgrass Lake Park) und dort gibt es gemäss den Leuten, die wir dort getroffen haben, eine Aligatoren-Familie, die das ganze Jahr dort lebt.


    Mutti haben wir getroffen, Daddy war wohl etwas weiter weg. Ein paar Jungtiere waren auch da...


    (Bericht von dem Trip folgt dann noch irgendwann...)

    Vielen Dank Viktor, ich habe mir das gleich notiert.

    Gruß Heiner :winken:
    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




  • Nach einem Sunpass Mini könnten wir schauen, sind noch bis zum 27.12. in Cape Coral / Florida.

    Klasse. :) :thumbup:

    Deinen Lieferservice würde ich gerne in Anspruch nehmen.

    Wenn du den Sticker Anfang des Jahres in die deutsche Post gibst, reicht es allemal zeitlich für uns aus.

    Versand und Zahlungsmodalitäten würde ich gerne per PN besprechen.

    Gruß Heiner :winken:
    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




  • Wir waren grad im Oktober in Tampa und mitten in der Stadt St. Peterburg gibt es einen kleinen Park (Sawgrass Lake Park) und dort gibt es gemäss den Leuten, die wir dort getroffen haben, eine Aligatoren-Familie, die das ganze Jahr dort lebt.

    Das hatten wir leider im November nicht auf dem Schirm, aber im "Florida Botanical Garden" in Clearwater gab es auch einen Alligator und das angrenzende Heritage Village war auch interessant.


    Ein paar Manatees haben wir am "Manatee Viewing Center" in Apollo Beach gesehen


    Und weil Du nach Motorsport fragst: passt nicht so 100%, aber das "Sarasota Car Museum" lag für uns am Weg und war interessant - schon alleine der Verkaufsraum hat ein paar schöne alte Schlitten drin stehen - da müsste man gar nicht unbedingt ins Museum.


    Wenn das nicht zu weit ab liegt: im Hillborough River State Park haben wir eine sehr schöne kleine Wanderung am Fluss entlang gemacht und u.a. einen Alligator und ein paar Schildkröten im Fluss gesehen.


    Und noch etwas weiter entfernt RIchtung Osten: im Circle Bar B Reserve gab es einiges an Wasservögeln zu sehen, einen grossen Alligator und viele alte Flechten-behangene Eichen.

  • Juhu,

    wenn ich lese wie viele gerade erst in FL waren - da sollten wir den wer ist wann / wo Kalender mal wieder pflegen...

    Nur schon mal vorab, die Preise in FL haben wie vermutlich überall in den USA ordentlich angezogen und ihr seid zur Hauptreisezeit da. Vielleicht macht es doch sinn, einen groben Plan zu haben wo es hingehen soll und dann hier und da schon mal etwas vor zu buchen. Nicht das alles ausverkauft wäre, aber wir hatten Hotels dabei, wo sich die Preise vom Zeitpunkt der Buchung im April/Mai bis zum Urlaub im November/Dezember verdoppelt haben...
    Wenn mal eine Kaltfront nach Fl zieht, dann eher in die nördliche Bereiche bis Sarasota. Südlich davon solltet ihr gute Chancen haben im zweistelligen Bereich zu bleiben. Regnen kann es immer mal, aber davor kann man nicht fliehen...
    Wir kommen ja gerade aus Florida zurück, hatten keinen Regen und nur zwei Tage kühle Temperaturen, aber sonnig.

    Besorg dir unbedingt eine Prepaid / Reise Sim - man kann das Parken fast ausnahmslos nur noch per Handy bezahlen...
    Bericht ist in meinem Blog - auch die vergangenen Jahre...


    Grüße aus Dortmund


    Waldi

  • Das ist hier schon ein cooles Forum.

    - Elfie hat die Sunpass Mini schon gekauft.

    - 2 SimKarten liegen auch schon hier.

    - @Jochen, deine Infos habe ich mir notiert, vielen Dank.

    - Waldi, danke für die Info. Ich denke Anfang Februar ist in Floridas Norden nicht viel los. Da wir letzten Monat in Arizona und New Mexico unterwegs waren, haben wir uns schonmal etwas an die gestiegenen Preise gewöhnt, wobei wir in Florida natürlich mit noch höheren Preisen rechnen. Wir werden es einfach draufankommen lassen; Übernachtungen werden nicht vorgebucht, irgendeine Bude lässt sich immer finden.

    Allen nochmal vielen Dank und frohe Weihnachten


    ..Halt da war noch was:

    Irgendjemand hat doch hier mal Gürteltiere in freier Wildbahn gesehen, wo war das?

    Gruß Heiner :winken:
    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




  • Ist echt krass, was da in Florida so los ist. Ihr seid einen Monat zu früh, wir fliegen am 29.02. rüber.

    Bei den Hotelpreisen habe ich mich teilweise ordentlich auf den hintern gesetzt, aber das kannte ich ja schon von diesem Frühjahr. Wobei ich auch den Eindruck habe, dass es oberhalb der Achse Tampa - Orlando etwas weniger teuer ist.

    ..Halt da war noch was:

    Irgendjemand hat doch hier mal Gürteltiere in freier Wildbahn gesehen, wo war das?

    Ich glaube das waren Petra & Eric. Soweit ich mich erinnere war das im Circle B Reserve.

    Bei vielen Stammtischtreffen dabei, aber immer noch zu wenig.

  • LG, Ellen july4
    Wirklich reich sind nur die Leute, die mit der Zeit nicht sparen müssen
    Ernest Claes


    Bei Stammtischtreffen dabei

  • Wir haben letztes Jahr ebenfalls das erste Mal Gürteltiere in freier Wildbahn gesehen. Das war auf dem Black Point Wildlife Drive im Merritt Island National Wildlife Refuge. Einen kurzen Bericht dazu kannst du *hier* finden. Für Florida haben wir auch ein kleines Lexikon mit Map, vielleicht findest du da auch was brauchbares *klick*


    Reisebericht_2022_T04_241.jpg

    (:hutab:) Viele Grüße
    Sylvia & Michael

    USA-Banner.png
    Florida 2009, Ostküste 2010, Südwesten 2011, Back in Florida 2012, Südstaaten 2013, Around the Rockys 2014, Desert & Dust 2015, Tex-Mex & Sunshine Week 2016, Red Rock Tour 2017, Sand & Stones & Fun in the sun 2018, Rock on & Rock the keys 2019, Back on tour & Soak up the sun 2022, Top of the Rocks 2023, Happy Vegas Trip 2024

  • Unsere Gürteltiersichtungen findest du hier:


    Das war auch in der Circle B Bar Reserve. Gerade dieses Gebiet fanden wir immer wieder schön. Wenn es im Norden einen Kälteeinbruch gibt, wimmelt es hier nur so vor gefiederten Schnäblingen, aber wir haben es auch anders erlebt und es war tote Hose. Am Besten überraschen lassen, die Erwartungen nicht so hoch schrauben und sich dann um so mehr freuen, wenn es mehr zu sehen gibt.

    In diesem Sinne
    liebe Grüße von Stefan :)



    Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!
    Steffuzius.png
    Bei 31.png kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

  • Vielen Dank für die vielen Tipps, da habe ich in den nächsten Tagen einiges zu lesen.


    Ich frage mich beim Anschauen eurer Tierbilder nur warum die Tiere nicht scheuer sind und flüchten?

    Ich habe bei meinen Reisen in Australien und Südamerika auch schon oft gefährliche Tiere aus nächster Nähe gesehen, aber die haben immer schnell das Weite gesucht. Meine einzige Gürteltiersichtung in Patagonien war bestimmt weniger als eine Minute, dann war es wieder verschwunden.

    Haben die Alligatoren in Florida soviel zu fressen, dass sie Menschen nicht angreifen oder sind sie von Natur aus nicht so aggressiv wie Krokodile?

    Gruß Heiner :winken:
    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




  • Ich frage mich beim Anschauen eurer Tierbilder nur warum die Tiere nicht scheuer sind und flüchten?

    ....

    Haben die Alligatoren in Florida soviel zu fressen, dass sie Menschen nicht angreifen oder sind sie von Natur aus nicht so aggressiv wie Krokodile?

    Ich denke, dass es bei den Tieren, die man aus der Nähe sieht, ein bisschen Gewöhnung an den Menschen ist.


    Bzgl. der Alligatoren kann ich nicht sagen, ob sie weniger aggressiv sind als deren Krokodil-Kumpel. Als wir mit Enkelin in Circle B waren, war mir mit dem Alligator, über dessen Schwanz wir fast steigen mussten, auch nicht ganz wohl. Hier habe ich mich auf Erics Erfahrung verlassen. Allein wären wir wohl umgedreht...


    An die Alligatoren-Babys haben wir uns auch erst dann näher ran getraut, als die Mama weit genug weg war.

    In diesem Sinne
    liebe Grüße von Stefan :)



    Wer unsere Reisen nach- und miterleben möchte, ist hier jederzeit willkommen!
    Steffuzius.png
    Bei 31.png kleinen und großen Stammtischtreffen dabei

  • @ Andi, du warst ja richtig fleissig.

    Ich habe mir schon einige Punkte/Stationen aus deinem aktuellen Florida-/Südstaatenbericht notiert. (:daumenh:)

    Leider überkommt mich bei deinen Berichten immer ein Hungergefühl.


    Dank Elfie, liegt der Sunpass auch schon hier... könnte eigentlich losgehen.

    Gruß Heiner :winken:
    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




  • Mittlerweile sind wir schon in Nordflorida unterwegs und mir stellt sich gerade die Frage, wie man das Restguthaben auf einer Lycamobile Simkarte abfragt. Alle bisherigen, im Internet gefunden Kurzwahlen sind nicht zielführend.

    Gruß Heiner :winken:
    „Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humbolt)




Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!