Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kieckbusch

Wolfgang

  • »kieckbusch« ist männlich
  • »kieckbusch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 20. April 2012

Wohnort: Santa Ursula, Teneriffa

Beruf: Ing. Elektronik

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 9. November 2019, 14:49

4x4 in der Choice Line bei Alamo?

Ich hatte bei den letzten Südwestreisen den Eindruck, dass die echten 4x4 Autos im IFAR-Bereich (Midsize SUV) Mangelware geworden sind.

Gibt es neuere Erfahrungen dazu?
Zuletzt hatte ich mehrfach die Gruppe FFAR gewählt, weil ich z.B. bei den White Pocket darin übernachtet habe.
Bei der nächsten Tour plane ich keine Übernachtung im Auto, weshalb mir ein 4x4 IFAR reichen würde.
Gruß, Wolfgang

kwm

USA Experte

  • »kwm« ist männlich

Beiträge: 1 422

Registrierungsdatum: 17. Februar 2016

Wohnort: Elbtalaue

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 9. November 2019, 14:55

4x4 scheint mir überhaupt seltener angeboten zu werden
dieses Jahr in Phoenix gab es keinen einzigen FFAR mit 4x4 ...
mit lieben Grüßen aus dem Norden

Alles rund um unsere Reisen findet Ihr auf unserer Webseite



jewa

USA Experte

  • »jewa« ist männlich

Beiträge: 738

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Thüringen

Beruf: Schreibtischler

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. November 2019, 21:47

Wir hatten kürzlich in Las Vegas bei Alamo echt das Problem, das selbst bei Standard SUVs nur 2 WD in der Reihe standen. Ein paar Dollar Trinkgeld und ein nettes Gespräch mit einer Mitarbeiterin im Parkhaus sowie 10 Minuten Wartezeit haben das Problem dann gelöst.

Grüße Jens
1997-Südwest 1 / 1999-Ostküste / 2001-Texas / 2003-Deep South / 2005-Nordwest+Westkanada / 2007-Südwest 2 / 2009-Ostkanada+Neuengland / 2011-Blue Ridge Parkway / 2013-Florida / 2015-Südwest 3 / 2017-Rockies / 2019-Südwest 4...

Bravo-B

USA Experte

  • »Bravo-B« ist männlich

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 28. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 15. November 2019, 05:26

Hallo Wolfgang,
bei unserer jetzigen Südwesttour (die wir einfach entspannt angehen wollen, siehe "brennis" Bericht) hatten wir auch nur einen Midsize SUV gebucht, da wir keine abenteuerlichen Touren unternehmen wollten. Bei alamo in Las Vegas standen dann in der entsprechenden Line nur 2 "Gurken", alle ohne 4WD.
Nach etwas Rummaulen (was eigentlich nicht meine Art ist: " bad tires, Smoking car") gab uns die nette Dame ein Upgrade auf FFAR, also eine Auswahl in der Fullsize line. Dort standen aber auch nur 2 Fahrzeuge, alle ohne 4x4. Während meiner kleinen Inspektion, spare tire, Jack on bord, milage und Zustand der Reifen, fuhr dann zum Glück noch "unser" Jeep Grand Cherokee vor, Vollausstattung. Das war aber wirklich ein glücklicher Zufall. Und ich glaube im Übrigen auch nicht, das mit ein paar $ extra die Mitarbeiter eine höhere als die gebuchte Kategorie vorfahren, die Kontrollen haben auch hier angezogen.
Was ich dir schon immer mal schreiben wollte, deine Routenbeschreibungen plus den dazugehörenden Koordinaten sind top und stimmen auch, danke dafür.

Gruss Burckhard