Du bist nicht angemeldet.

21

Donnerstag, 2. Februar 2012, 20:17


Kalt, KALT Ich war im Hochsommer da und habe gefroren wie ein Schneider! Nimm am besten Thermounterwäsche und einen Schneeanzug mit nach SF!!!
Ich hab mir mal im September auf Alcatraz den Hintern abgefroren. Und Ende August wars auch am frühen Abend sehr schattig äh frisch, also ich meine kalt :zwinker:
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

  • »Andree« ist männlich

Beiträge: 2 837

Registrierungsdatum: 9. Januar 2012

Wohnort: Georgsmarienhütte in Niedersachsen

Beruf: Techniker ITK

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 2. Februar 2012, 21:15

Alles quatsch :D

San Francisco anfang Febr. 2011.......sonnig, blauer Himmel und 20 Grad im Schatten. In der Sonne war es knackig warm....
Bei meinen inzwischen 5 San Francisco Besuchen war es nur einmal kalt und nebelig, sonst IMMER warm und blauer Himmel.
Aber das Wetter kann halt auch anders....

Andree

23

Donnerstag, 2. Februar 2012, 21:20

Um es auf den Punkt zu bringen: Alles kann, nichts muss :D

Wir wollen ja nur sicherstellen, dass er nicht auf der Golden Gate evtl. festfriert :zwinker:

Hier noch nen kleiner Link zum Thema Durchschnittstemperaturen in SF: Klick
Stammtischtreffen: Ich sag mal 69, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Deutsche Stiftung für Organspende Wer noch keinen Spenderausweis hat, besorgt ihn sich am besten auf der verlinkten Seite.

HOH

Frélsið er yndislegt ég geri það sem ég vil

  • »HOH« ist männlich

Beiträge: 6 111

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 3. Februar 2012, 07:03

Aber das Wetter kann halt auch anders....

Hängt meistens vom Wetter ab wie das Wetter wird, man steckt nicht drin :S:

onkelraffi

lebenslang grün-weiss

  • »onkelraffi« ist männlich

Beiträge: 2 666

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Weserbergland

Beruf: Monopoly für Erwachsene !

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 3. Februar 2012, 21:00

Ich war 2009 so um den 9. November dort und bin auch per Rad drüber gefahren. Mein Mitfahrer ist nach der Überfahrt noch mal hin und zurück gejoggt.....In so ca. gut 20-22 mins schätze ich (in Laufausrüstung)...


Ich kann nur bestätigen....sehr windig und auch entsprechend kalt......Aber die Eindrücke und Ausblicke lohnen....



Undbedingt machen !
USA 2009, USA 2012
Bei Stammtischtreffen nette Leute getroffen....

MikePW

USA-Freund

  • »MikePW« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Ostwestfalen

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 4. Februar 2012, 11:26

Wie sagte schon Mark Twain: "Der kälteste Winter meines Lebens war ein Sommer in San Francisco"

Die Brücke zu Fuß erkunden ist toll. Geparkt haben wir damals am Fort Point und sind dann zur Brücke hoch gelaufen. Auf der Brücke sind wir dann ungefähr bis zur Mitte gegangen (SEHR WINDIG !!!) - Es bietet sich eine tolle Aussicht auf SF - welches nach wie vor meine absolute Traumstadt ist !!!

Die besten Aussichten auf SF und die GGB bietet die Bunker Road (das kann ich aber nur empfehlen, wenn man mit dem Auto unterwegs ist).
Zum Busverkehr in SF kann ich nichts sagen - wir waren bei unseren Besuchen dort immer zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs. Die Idee mit dem Leihfahrrad halte ich für sehr sinnvoll (das werden wir uns für´s nächste Mal auch überlegen).

Viele Grüße Mike !

stussy

USA-Freund

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 5. Februar 2012, 09:40

Wie schon jemand geschrieben hat, kann man mit dem Bus recht gut zur Brücke kommen (weiß die Linie leider gerade nicht). Drüberlaufen sollte man auf jeden Fall auch, zumindest so bis zur Mitte, ist zwar laut, windig und kalt - lohnt sich aber. Trotz Nebel war es für uns ein schönes Erlebnis!
Und: Kalt ist es in San Francisco wirklich, dicker Pullover + Jacke haben uns gerade so gereicht...

Don Johnson

USA-Freund

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 5. Juni 2013

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 5. Juni 2013, 17:21

Ich bin auch drüber gelaufen um die Surfer die unter der Brücke surfen zu sehen. Lustig fand ich das Telefon auf halben weg.
Daneben ist eine Tafel auf der steht:"Thinking about suicide? Call us first". Hat natürlich einen ernsten hintergrund und ist auch der
grundweshalb überall zäune sind. (:hutab:)

Ähnliche Themen