Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: USA-Stammtisch.net - Das Forum für USA Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 361

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Mai 2016, 11:36

Musikkalender Mai 2016 - Music & Stories

Vorab Danke an Kiki, die mich auf die Idee gebracht hat.

Mein musikalischer Kalender handelt von Musik die mich ausgesucht hat. Also Musik, die zu bestimmten Zeiten, überwiegend ohne mein Zutun in mein Leben gekommen ist, und davon gibt`s dann die Geschichten. Es ist nicht chronoligisch, aber eine gewisse zeitliche Einteilung gibt es schon.

Als Kind und Frühjugendlicher bekam ich zu Hause in erster Linie Operetten, Schlager u.ä. zu hören. Das war natürlich nicht so prickelnd. Das änderte sich erstmals, als ein Kumpel von der Straße, Peter Hahn mir Anfang 1963, in der Hochzeit von "Junge komm bald wieder" auf seinem Plattenspieler ein Lied vorstellte. Peter war leider damals schon vom Leben nicht gerade verwöhnt. Ein paar Jahre später verlor er bei einem Arbeitsunfall seinen linken Arm (als Linkshänder). Er wurde leider nicht sehr alt. In Memoriam an Peter :

Let`s Dance - Chris Montez

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 361

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. Mai 2016, 11:35

Kalla war gefühlte 2,50 m groß, war in meiner Klasse und wohnte schräg gegenüber. Kalla war vorübergehend mal der Star, hatte er doch einen Plattenspieler von PE mit eingebautem Lautsprecher. Der Hit aber war, das der Plattenspieler mit Batterien betrieben wurde und der Plattenteller mit Federaufhängung versehen war. Somit konnte er fast überall betrieben werden.

Aber Kalla hatte nur eine Platte, das war : yaya - Joey Dee

Und so fuhren wir auf Klassenabschlußfahrt mit dem Zug nach Hoek van Holland (warum dahin hat sich mir nie entschlossen). Ich hatte mir vorher bei Hertie auf dem Wühltisch eine Platte gekauft für DM 1,00 . Und so wurde auf der Fahrt überwiegend diese zwei Platten runtergenudelt - Vor und Rückseite. Auf meiner Platte spielte eine damals noch unbekannte Band.

My Bonnie - Tony Sheridan & The Beat Brothers

KikiH

Dauergrinserin :D

  • »KikiH« ist weiblich

Beiträge: 1 005

Registrierungsdatum: 16. Januar 2012

Wohnort: Minden

Beruf: Bürostuhlakrobatin

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. Mai 2016, 12:57

Kalla war gefühlte 2,50 m groß, war in meiner Klasse und wohnte schräg gegenüber. Kalla war vorübergehend mal der Star, hatte er doch einen Plattenspieler von PE mit eingebautem Lautsprecher. Der Hit aber war, das der Plattenspieler mit Batterien betrieben wurde und der Plattenteller mit Federaufhängung versehen war. Somit konnte er fast überall betrieben werden.

Und so fuhren wir auf Klassenabschlußfahrt mit dem Zug nach Hoek van Holland (warum dahin hat sich mir nie entschlossen). Ich hatte mir vorher bei Hertie auf dem Wühltisch eine Platte gekauft für DM 1,00 . Und so wurde auf der Fahrt überwiegend diese zwei Platten runtergenudelt - Vor und Rückseite. Auf meiner Platte spielte eine damals noch unbekannte Band.


was es nicht alles gab .. Plattenspieler mit Batterien .. :8o:

die Musik kann ich erst heut abend hören .. da ich auf Arbeit keine Lautsprecher habe.. :D
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
ich war schon bei ganz vielen Stammtischtreffen dabei :thumbsup:
und es werden hoffentlich noch viele folgen (:peace:)

4

Montag, 2. Mai 2016, 14:04

Ich versuche mir gerade eine Zugfahrt mit diesen 2 Schallplatten im Wechsel vorzustellen...
Ihr hattet scheinbar Nerven aus Stahl :thumbsup:

Später hieß diese Art der Musikpräsentation bei MTV (als die noch ein Musiksender waren) hot rotation ^^

Gefällt mir sehr gut mit Deinen persönlichen Anekdoten zu den Liedern!
Stammtischtreffen: Ich sag mal 68, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

K@lle

Moderator

  • »K@lle« ist männlich

Beiträge: 3 892

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Mai 2016, 09:35

Kalla war gefühlte 2,50 m groß, war in meiner Klasse und wohnte schräg gegenüber. Kalla war vorübergehend mal der Star, hatte er doch einen Plattenspieler von PE mit eingebautem Lautsprecher. Der Hit aber war, das der Plattenspieler mit Batterien betrieben wurde und der Plattenteller mit Federaufhängung versehen war. Somit konnte er fast überall betrieben werden.

Aber Kalla hatte nur eine Platte, das war : yaya - Joey Dee

Und so fuhren wir auf Klassenabschlußfahrt mit dem Zug nach Hoek van Holland (warum dahin hat sich mir nie entschlossen). Ich hatte mir vorher bei Hertie auf dem Wühltisch eine Platte gekauft für DM 1,00 . Und so wurde auf der Fahrt überwiegend diese zwei Platten runtergenudelt - Vor und Rückseite. Auf meiner Platte spielte eine damals noch unbekannte Band.

My Bonnie - Tony Sheridan & The Beat Brothers


  • beide Titel liefen damals immer an der Raupe und es wurde gehottet :thumbup:
Gruss Kalle
www.kalle-jaeck.de
Bisher bei netten Treffen dabei

sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 361

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Mai 2016, 10:21

Wir bleiben noch ein wenig in den Sixties.

Im Frühjahr 1964 saß ich vor dem Fernseher und sah "Musik aus Studio B". Es liefen die üblichen Schlager. Am Ende der Sendung legte der Moderator - Chris Howland - eine Platte auf, mit der Bemerkung, bei dieser Band würden in England die Mädchen reihenweise in Ohnmacht fallen. Die Platte wurde aber nur angespielt. Ich war begeistert. Am nächsten Tag ging ich in`s größte Düsseldorfer Plattengeschäft (ja - sowas gab es damals noch) und fragte nach dem Titel, dessen Namen ich mir aufgeschrieben hatte. Die Platte war nicht vorrätig, aber der Verkäufer wollte mir die Platte bestellen. Es waren an dem Morgen wohl schon viele Anfragen gekommen. Ich hab die Platte heute noch im Plattenschrank. John Lennon hat einmal in Bezug auf Elvis gesagt: "Vorher hat mich eigentlich alles kalt gelassen". So ging es mir hier. Der Startschuss war gefallen.

I Wanna Hold Your Hand - The Beatles

Die Rückseite in Deutschland war damals übrigens:

She Loves You - The Beatles

mike@us66

neTter Gold Member :-)

  • »mike@us66« ist männlich

Beiträge: 1 412

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: West Hill Country...

Beruf: System Key User...

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Mai 2016, 10:37

schöne Geschichten Sepp...ich mag sowas...weiter so.. :thumbup:
the grass is never greener on the other side...

Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich

Beiträge: 1 936

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 5 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Mai 2016, 10:38

Schön, so in Erinnerungen zu schwelgen.
Selbst, wenn es nicht die eigenen sind.
Grüßle, Uli
Bisher Treffer


Schneckenhaus

USA-Abhängige

  • »Schneckenhaus« ist weiblich

Beiträge: 753

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Wohnort: Im Bergischen

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 3. Mai 2016, 14:19

Das schaut nach einem schönen, persönlichen Kalender aus!

Sehr schön! :kuss:
Das Leben ist zu kurz für langweilige Urlaubsziele!







USA 1993 - 1996 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 (2 Mal) - 2015 (2 Mal) - 2016 (2 Mal) - 2017 (2 Mal)





sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 361

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Mai 2016, 10:44

Das schaut nach einem schönen, persönlichen Kalender aus!

Und das bleibt auch so. Nur die Jahrzehnte verschieben sich mit der Zeit :D
Ihr hattet scheinbar Nerven aus Stahl

Das war noch wahre Begeisterung. :D

Aus taktischen Gründen :D verlasse ich erst mal die Sixties, kehre aber später nochmal dahin zurück. Anfang der 70er lernten wir bei einem überwiegend verregneten Spanienurlaub Margot und Jürgen kennen. Mit Beiden verstanden wir uns von Anfang an sehr gut und so entstand eine langjährige Freundschaft, die erst viele Jahre später irgendwie austrudelte. Jedenfalls haben wir von den beiden seit einigen Jahren nix mehr gehört. Wie auch immer. Jürgen hatte einen unglaublichen Schnurrbart und war der Auslöser dafür, dass auch ich etwa 3/4 meines Lebens mit einem, verglichen zu seinem lächerlichen Schnauzbart rumgelaufen bin. Bei der ersten von nachfolgend vielen gemeinsamen Feiern kam Jürgen mit einer LP an, die uns alle elektrisierte. Margots Cousin Ernie (gesprochen Örnie) hatte eine Stimme wie ein Erdbeben und sang so laut mit, dass man ihn noch eine Straße weiter hören konnte. Wenn ich an diese Feiern denke, wird mir heute noch schlecht bei dem Gedanken, was wir damals an Alkohol verzehrt haben, angefangen von Gin über Whiskey, grünes Zeug für Margot und diverse Liköre für Ulla. Bier war keines dabei.

Die LP hieß "Cosmos Factory" - und da es von CCR keine gescheiten Videos gibt, gibt`s hier jetzt die Versionen von John Fogerty, der sowieso der Kopf, Liedschreiber und Sänger der Gruppe war:

Who`ll Stop The Rain - CCR

Lookin`Out My Back Door - CCR

Up Around The Bend

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 896

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Mai 2016, 10:46

Cosmos Factory :thumbup:
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour

Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich

Beiträge: 1 936

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 5 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. Mai 2016, 12:19

Sepp, haste auch mal 'nen Bild zu den Bärten? :D
Grüßle, Uli
Bisher Treffer


sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 361

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. Mai 2016, 11:23

Sepp, haste auch mal 'nen Bild zu den Bärten? :D

Mal sehen - vielleicht später. Da muss ich kramen....

Irgendwann Anfang der Siebziger belebten wir Teile meiner alten, unvollendeten Band "Sunbeams" wieder. Wolfgang und Herbert hatten einen Elektroladen für Fernseher, Stereoanlagen und Schallplatten - und den Keller im gleichen Haus bauten wir schalldicht aus, so daß wir ihn als Proberaum nutzen konnten. Namen gaben wir uns nicht, im Laufe der Zeit entstand aus gutem Grund die Bezeichnung "Chaos Band". Da wir meinten auf eine zweite Gitarre verzichten zu können, kaufte ich mir eine Orgel und nahm Unterricht. Wie sich im Laufe der Zeit herausstellte, habe ich da meine kurzfristigen Lernfähigkeiten überschätzt. Aber für den Anfang ging es erst mal. Die Anlage kauften wir gebraucht zusammen und so trafen wir uns einmal in der Woche und machten eine Menge Lärm.

Herbert war mittlerweile ein guter bis sehr guter Gitarrist geworden - und so entwickelte sich natürlich unser Musikstil in die von ihm vorgegebene Richtung - obwohl - singen konnte er immer noch nicht. :D Um es vorweg zu sagen: Zur Bühnenreife haben wir es nicht gebracht. Aber ein Stück spielten wir regelmäßig in mindestens 20 - 30minütiger Fassung :

Hey Joe - Jimmi Hendrix

14

Donnerstag, 5. Mai 2016, 11:28

Hendrix... :thumbup:

Gibt es Tonaufnahmen Eurer 20-30 Minuten-Versionen? :D
Stammtischtreffen: Ich sag mal 68, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

Uli

FreixeNett

  • »Uli« ist weiblich

Beiträge: 1 936

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

Wohnort: Bullerbü ♥

Beruf: nur noch 5 Kreuzfahrten ☺

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 6. Mai 2016, 10:04

Ich glaube auch, statt offizieller Musik-Videos solltest du persönliches verlinken: Bilder mit Bärten oder Tonaufnahmen der Chaos Band... :D
Grüßle, Uli
Bisher Treffer


sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 361

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 6. Mai 2016, 11:07

Bilder mit Bärten oder Tonaufnahmen der Chaos Band...

Gibt es Tonaufnahmen Eurer 20-30 Minuten-Versionen?

Bilder kommen vielleicht noch - Tonaufnahmen gibt es glücklicherweise nicht (mehr). Ist ja auch verjährt. :D

Die Chaos Band hatte insgesamt nur ca. 1 1/2 oder 2 Jahre Bestand, so genau weiß ich das nicht mehr. Im Laufe der Zeit kam noch ein Klavier dazu, an dem ich mich ausprobierte. Als Krönung kaufte ich mir dann irgendwann einen Roland Synthesizer für teuer Geld. Ausgelöst hat diesen Kauf die Platte einer Gruppe, die ich damals ziemlich gut fand. Leider löste der Synthesizer nicht das Problem innerhalb der Gruppe und so kamen wir über das Vorspielen vor Freunden nicht hinaus. Ich trennte mich in Unfrieden. Erst Jahre später habe ich mich mit einem Teil der Gruppe wieder ausgesöhnt. Mein Verhältnis zu Herbert blieb irreparabel. Ach ja - die Gruppe :

Emerson, Lake & Palmer - Lucky Man

Kanada-Kalle

Kein Experte,aber ich kenne welche!

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 6. Mai 2016, 17:37

Hallo Sepp,
natürlich bin auch dabei hatte nur einiges um die Ohren die letzten Tage!!!!
Für die Storys gibt es bis jetzt eine 10,0 :thumbsup:
Für die Lieder bis jetzt 7.5 :zwinker: hat ja nicht jeder den gleichen Geschmack also weiter so!!!!!!!!!! :thumbup:
:cwb: :wice: :cwb:

Bei Stammtischtreffen dabei

july4 1994 Florida, 1995 Florida, 1996 Nevada, 1998 Südstaaten, 1999 Key West, 2002 Boston und Umgebung, 2010 Westen von Kanada, 2011 Westen von Kanada



sepp

USA Entdecker

  • »sepp« ist männlich
  • »sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 361

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Privatier

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 7. Mai 2016, 10:01

Genau betrachtet hat für mich immer ein bestimmter Lebensabschnitt auch etwas mit einer bestimmten Musikrichtung oder einer bestimmten Band zu tun. Standen die 60er Jahre eindeutig im Zeichen der Beatles änderte sich das irgendwann natürlich. So war es auch, als mir 1970 die LP einer Gruppe in die Hände fiel, die mich in den kommenden Jahren prägen sollte. Ich kaufte alle Platten und hörte deren Musik so oft, dass sie mir irgendwann aus den Ohren wieder herauskam und ich übersättigt war. Ein paar Jahre später haben wir in Düsseldorf ein Livekonzert besucht und waren enttäuscht. Vermutlich waren die Jungs besoffen oder zugekifft, auf jeden Fall war es eher gräuslich. Der Satzgesang, der für diese Gruppe charakteristisch war, war live einfach nur schlecht.
Mittlerweile, nach einigen Jahren Pause höre ich sie aber hin und wieder ganz gerne. Das Album hieß Look At Yourself.

Uriah Heep - look at yourself

Uriah Heep - July Morning

19

Samstag, 7. Mai 2016, 10:21

Dieser herrliche 70er Jahre Sound :zwinker:
Ab und an mal ein Lied ist auch bei mir drin

Bis jetzt gefällt mir der Monat sehr gut (:daumenh:)
Stammtischtreffen: Ich sag mal 68, wahrscheinlich aber noch ein paar mehr :zwinker:

andie

Moderator

  • »andie« ist männlich

Beiträge: 4 896

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 7. Mai 2016, 11:06

... Das Album hieß Look At Yourself.
Da haste ja gleich mit dem besten Album angefangen. Mit oder ohne Spiegel?
Viele Grüsse .......andie


. . . welcome-ontour